Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 11:56

Suche salzige Apfelrezepte

Moderator: kug-team

Beitragvon Videl am 14.11.2006, 22:27

Halli hallo ihr lieben
ich habe ein großes problem und wäre sehr froh wennihr mir helfen könntet
ich brauch ganz dringen 2 salzige rezepte mit Äpfeln.
Muss ne Info mappe erstelln wo diese rezepte rein sollen und ch find einfach keine-_-
habt ihr vielleicht ne idee?
wäre euch so dankbar für die hilfe

vlg neuling Videl
Videl
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2006, 01:00
Wohnort: Echzell

Beitragvon hermine am 15.11.2006, 18:17

Hallo Videl, jetzt kann es fidel weitergehen :smile:

Apfel-Pilz-Pfanne

150 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
125 g Geräucherter Speck durchwachsen
500 g Äpfel
2 El. Zitronensaft
400 g Champignons
200 g Pfifferlinge
200 g Austernpilze
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 TL Thymian, getrocknet
100 g Creme fraiche

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln in Spalten, Speck in Streifen schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Champignons und Pfifferlinge waschen und putzen. Austernpilze putzen, mit Küchenpapier vorsichtig abreiben. Pilze evtl. klein schneiden. Speck in einer großen Pfanne knusprig auslassen. Knoblauch, Äpfel und Zwiebeln im Speckfett anbraten und herausnehmen. Öl zum Speckfett geben, erhitzen und die Pilze darin anbraten. Äpfel und Zwiebeln wieder zufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten schmoren. Mit Thymian würzen. Creme fraiche mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Pilze geben.

Fenchel-Apfel-Quiche mit Parmesan

1 Quicheform von 28 cm Ø

1 große Fenchelknolle
3 säuerliche Äpfel
200 g Mehl
150 g Quark
80 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Milch
2 Eier
Muskat
150 g frisch geriebener Parmesan

Fenchel waschen, putzen, halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Dann die Fenchelhälften längs in Scheiben schneiden. Äpfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls längs in Scheiben schneiden. Mehl, Quark, Butter und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig dünn ausrollen, die gefettete Form damit auslegen und einen 2 cm hohen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Milch und Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Apfel- und Fenchelscheiben auf dem Teigboden verteilen und die Eiermilch darüber geben. Mit dem Parmesan bestreuen und die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 1 Stunde backen.


Bismarckhering mit Apfelsalat

1 Beutel Schlag-fit
125ml kalte Milch
1 Ei Kräutersenf
1 Ei Weinessig
200 g säuerliche Aepfel
125 g Zwiebeln
150 g Gewürzgurken
2-3 EL fein geh. Dill
Salz
Pfeffer
4 x 150g Bismarckheringe

Schlag-fit in die kalte Milch einrühren und ca. 1 1/2 Min. schlagen,
Senf und Essig dazugeben und sorgfältig unterschlagen. Äpfel schälen,
raffeln und sofort unter den Schaum heben.
Zwiebeln pellen und fein würfeln, Gurken grob raffeln, Dill hacken,
alles unter den Schaum mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zu den Bismarckheringen und neuen Kartoffeln servieren. Ein Pils passt
gut dazu.


Apfelrotkohlsalat mit gebratenem Kaninchenfilet

400 g Kaninchenfilet
Salz, Pfeffer
1 EL Sonnenblumenöl
680g Apfelrotkohl /Konserve
250 g Chicorée
300 g Fenchel
80 g Cocktailtomaten (10 Stück)
40 g gehackte Walnusskerne
Dressing:
2 EL Aceto Balsamico
4 EL Orangensaft
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL fein geschnittenes Fenchelgrün
1 EL Walnussöl
2 EL Sonnenblumenöl

Die Kaninchenfilets salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin rundherum anbraten. Hitze reduzieren und die Filets in ca. 5 Minuten fertig braten. Herausnehmen, in Folie wickeln und lauwarm abkühlen lassen.
Den Rotkohl in eine Schüssel geben. Aus dem Chicorée mit einem kegelförmigen Schnitt den bitteren Strunk herauslösen, die Blätter einzeln waschen und gut abtropfen lassen. Quer in Streifen schneiden und locker unter den Rotkohl mischen. Fenchel waschen, abtrocknen, den Wurzelansatz und die grünen Stängel abschneiden. Wenn nötig, die harten äußeren Rippen entfernen. Den Strunk nur so weit herausschneiden, dass die Knollen anschließend in zusammenhängende, 2-3 mm dicke Scheiben geschnitten werden können. Die Tomaten waschen und halbieren, Stielansätze dabei entfernen.
Das gebratene Kaninchenfilet in Scheiben schneiden und mit den anderen Zutaten dekorativ auf 5 Tellern anrichten, mit den gehackten Walnüssen bestreuen. Die Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren und den Salat damit beträufeln.




_________________
Nettikette im kug-Forum
BildBild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: hermine am 2006-11-15 18:33 ]</font>
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00

Beitragvon toni am 16.11.2006, 05:41

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: toni am 2006-11-16 06:09 ]</font>
toni
 
Beiträge: 431
Registriert: 29.09.2006, 01:00

Beitragvon Videl am 17.11.2006, 16:50

wow ich danke euch das sind tolle sachen dabei*hunger bekomm* ihr helft mir echt sehr damit danke schonmal:)
wenn ihr weitere Rezepte habt ich freu mich drüber..könnt also fleißig weiterposten^^

vlg Videl
Menschen die aus der Hoffung leben, - sehen weiter
Menschen die aus der liebe leben, - sehen tiefer
Menschen die aus dem Glauben leben, - sehen alles in einem anderen Licht
Videl
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.11.2006, 01:00
Wohnort: Echzell



Zurück zu Zutaten & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast