Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 15:42

Speisestärke !

Moderator: kug-team

Beitragvon sgddd am 14.12.2002, 22:47

Hallöchen Euch Allen !
Wer kann mir mal den Unterschied zwischen Speisestärke und Maisstärke erklären ?
Und kann man das Eine für das Andere einsetzen,oder eher nicht?
Das Eine ist aus Weizenmehl und das Andere aus Maismehl,das weiß ich,aber dann hörts auch schon auf.
Bin mal gespannt,wer mir hier weiterhelfen kann.

Liebe Grüße Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon Gast am 15.12.2002, 10:39

Hallo Jana!

Speisestärke ist ein pulverförmiges Bindemittel das für die Herstellung von Saucen, Suppen, Puddings und Gebäck verwendet wird.
Es wird aus Weizen, Roggen, Reis, Mais, Kartoffeln oder tropischen Wurzeln und Getreidearten hergestellt.
Es wird nicht durch Mahlen der Grundstoffe, sondern durch Ausschlämmen und Trocknen produziert. Dabei bleiben Eiweiß, Mineralstoffe und Fett in der Grundsubstanz zurück, sodass ein geschmacks- und geruchsneutrales Stärkepulver entsteht.
Gast
 

Beitragvon glaserberl am 15.12.2002, 18:56

Hallo Jana!
Ich bekomme hier in den USA nur schwer Kartoffelstaerke und nehme daher immer Maisstaerke. Kein Problem!
Viele Gruesse
Katharina
glaserberl
 
Beiträge: 108
Registriert: 15.02.2002, 01:00
Wohnort: Des Moines, IA -USA

Beitragvon Gourmet am 15.12.2002, 20:20

Hi Jana,

Du kannst die Beiden ohne weiteres miteinander austauschen. Ich persoenlich bevorzuge ehrlich gesagt die Maisstaerke, da sie im Vergleich zur Kartoffelstaerke keinen Eigengeschmack hat. Was ich auch gerne mag fuer Pies ist Tapioca. In Deutschland als Sago bekannt.

Katharina,

Kuck mal bei http://www.germandeli.com rein, da bekommst Du Kartoffelstaerke, falls Du die bevorzugst.

Viele Gruesse,

Gourmet

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gourmet am 2002-12-15 22:05 ]</font>
Gourmet
 
Beiträge: 125
Registriert: 16.02.2002, 01:00
Wohnort: KS - USA

Beitragvon sgddd am 16.12.2002, 00:21

Vielen Dank für Eure nette Aufklärung,bei uns gibts hier nur dieses Maisstärke.Hab das letztens für eine Plätzchenrezept genommen,die Plätzchen sahen auch toll aus,als ich sie aus dem Ofen nahm,waren sie richtig schön weich,aber 2h später knochenhart.Die Hunde haben sich gefreut.Und ich..............

Tschau Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon glaserberl am 16.12.2002, 02:55

Hi Gourmet!
Ich versuche nicht so oft zur german-deli Seite zu gehen. Ich lasse immer mehr Geld dort als ich mir vorgenommen habe.
Mir faellt gerade ein, dass es Kartoffestaerke eigentlich immer bei den Kosher sachen gibt. Ich hab aber keine Probleme mit Maisstaerke und nehme die immer.
Tschuess
Katharina
glaserberl
 
Beiträge: 108
Registriert: 15.02.2002, 01:00
Wohnort: Des Moines, IA -USA

Beitragvon Telli am 16.12.2002, 21:04

Hallo Jana,
da Deine Plätzchen knochenhart waren wurden es sprichwörtlich Hundekuchen.... eigentlich schade! Wie sagt man kleine Ursache, große Wirkung.
Mit freundlichen Grüßen Carsten aus dem vorweihnachtlichen Saalkreis :roll:
Telli
 
Beiträge: 632
Registriert: 08.08.2002, 01:00
Wohnort: Saalkreis (Sachsen Anhalt)

Beitragvon Plutoline am 16.12.2002, 22:57

Hallo Jana,

Deine Plätzchen wurden so hart, weil Du "zuviel" Maismehl genommen hast!
Du hast sicherlich die im Rezept angegebene Menge verwendet!
Maismehl ist wesentlich griffiger und daher braucht man davon weniger!
1 EL Maismehl entspricht 2 EL Mehl oder 2 EL Kartoffelstärke!

Liebe Grüsse!
Silke :smile:
Plutoline
 
Beiträge: 198
Registriert: 01.10.2002, 01:00
Wohnort: Amerika

Beitragvon sgddd am 17.12.2002, 03:14

Danke Silke,aber weißt du was ich noch vermute,im Rezept war ausserdem noch Backpulver mit drin,vielleicht hätte ich dieses weg lassen sollen.
Gruß zu Dir,Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon sgddd am 17.12.2002, 03:16

Hey Carsten,du bist lustig,jetzt hab ich endlich mal Hundeplätzchen im Haus,die mein Hund auch frißt,bzw.seine Hundefreundin!

Lieben Gruß Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon Siggi am 17.12.2002, 20:57

Hallo Jana
Vielleicht hättest du es aber auch reintun sollen (lach)
http://www.gemeinsam-csc.

Ich bin umgezogen!

Lieber mit kleinen Schritten versuchen etwas zu bewegen
Als auf große Schritte anderer warten.

Bis die Tage
HERR Siggi
Nicht verwand und verschwägert mit ...
Siggi
 
Beiträge: 6063
Registriert: 15.02.2002, 01:00
Wohnort: 40764

Beitragvon Gast am 20.12.2002, 00:01

Gönnt doch auch den Hunden was *grins*.
Die werden die Kekse schon zu schätzen wissen !
Gast
 

Beitragvon sgddd am 20.12.2002, 01:07

Das stimmt,die Keckse waren nach 3 Tagen erfolgreich vernichtet.Sie durften sogar noch die Dose auslecken.
Jana! :grin:
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon Gast am 23.12.2002, 14:31

Hallo Jana!

Siehst Du, wenn man einen Hund hat, dann machen auch "mißglückte" Koch- und Backprodukte nix. Es gibt einen, den das ganz schrecklich freut, nämlich .....Deinen Hund *lach* (meinen übrigens auch, hihi).
Gast
 



Zurück zu Zutaten & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste