Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 11:56

Pistazienpaste

Moderator: kug-team

Beitragvon fabias am 07.11.2006, 19:53

Hallo,

ich bin ganz neu hier.
Ich möchte dises Jahr Pralinen selber machen und benötige dafür "Pistazienpaste".
Weiß jemand ein Rezept dafür?
fabias
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2006, 01:00
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon ibagangie am 08.11.2006, 11:38

Hallo, fabias !!!

Leider hab ich nichts über Pistazienpaste gefunden.Ich würde es allerdings so machen:

Pistazien in der Moulinette mit Wein,Wasser oder etwas Likör zum Brei verrühren... fertig.Das müßte eigentlich klappen!!! :wink: :wink:

Ein herzliches Willkommen
sendet Dir

Gabi
ibagangie
 
Beiträge: 18567
Registriert: 07.03.2003, 01:00

Beitragvon fabias am 09.11.2006, 19:37

Hallo Gabi,

herzlichen Dank!
Ich werde es einfach mal ausprobieren, wird schon schiefgehen!
fabias
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2006, 01:00
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon hermine am 09.11.2006, 21:39

hi fabias

Hier eine Pistazien-Creme

2 Scheibe Gelatine
1 Vanilleschote
2 Eigelb
30 g Zucker
1 El. Orangenlikör
1 El. ;Wasser
1/8 l Sahne
2 El. Pistazien; gehackt
1 Orange
1 El. Orangenmarmelade

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach
halbieren und das Mark herauskratzen.
Eigelb mit Zucker und Vanillemark so lange mit einem Schneebesen
schlagen, bis eine dickschaumige Creme entsteht. Die gut ausgedrückte
Gelatine mit dem Orangenlikör und Wasser bei schwacher Hitze auflösen.
Die Sahne steif schlagen. Etwas von der Sahne mit der Gelatine verrühren
und dann mit der Schaummasse vermischen.
Pistazien und die restliche Sahne unterheben. Die Creme in etwa zwei Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.
Bild
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00

Beitragvon ibagangie am 10.11.2006, 00:55

@ fabias : Viel Erfolg !!!!!

wünscht Dir

Gabi
ibagangie
 
Beiträge: 18567
Registriert: 07.03.2003, 01:00

Beitragvon Springwoodmanor am 18.11.2006, 12:16

Pistazienpaste ist Puderzucker und Pistazien 1:1 im Mörser ganz fein zerstoßen.
Wäre mir zuviel Arbeit und ich würde die Moulinette nehmen. Aber vorsichtig in kurzen Schüben arbeiten, damit die Sache nicht warm wird.
Herzlichst
Marlies
Springwoodmanor
 
Beiträge: 4130
Registriert: 04.09.2006, 01:00
Wohnort: an einem Quellfluss der Weser

Beitragvon acanthus am 26.11.2006, 11:01

Ich würde die Pistazien in der Getreidemühle zerkleinern und anschließend mit dem Puderzucker vermischen / verkneten.

acanthus
acanthus
 
Beiträge: 133
Registriert: 06.06.2004, 01:00

Beitragvon fabias am 27.11.2006, 19:14

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle für die guten Tipps!!
fabias
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2006, 01:00
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon fabias am 27.11.2006, 19:15

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle für die guten Tipps!!
fabias
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2006, 01:00
Wohnort: Wuppertal



Zurück zu Zutaten & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast