Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 16:21

Wie macht Ihr Muffins???

Moderator: kug-team

Beitragvon Curly Sue am 09.03.2004, 16:09

Hallole Zusammen,

heute wollte ich mal fragen wie Ihr eure Muffins backt bzw. rührt.

Rührt Ihr immer esrt alle trockenen und dann alle nassen Zutaten zusammen?
Nehmt Ihr das Rührgerät oder nur den Teigschaber?
Wie lange Rührt Ihr den Teig?

Also ich rühre meistens alle Zutaten in einer Schüssel, wie bei einem Rührkuchen. (Also zuerst Eier mit Butter und Zucker, dann Mehl,...) mit dem Handrührgerät zusammen. Also nix mit Zutaten trennen oder zählen wie oft ich rühre.
Meine Muffins werden (glaube ich) immer gut.

Nun wollte ich einfach mal wissen, ob Ihr dabei unterschiede festgestellt habt und Eure Meinung darüber erfahren.

Vielen Dank und schöne Woche...........

Grüßle Simone
Bild

Eines der schönsten Worte der Welt: Dankeschön
Curly Sue
 
Beiträge: 82
Registriert: 10.02.2003, 01:00
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon ibagangie am 09.03.2004, 23:53

Hallo, Simone!!

Aaaalso, wir haben unter der Rubrik:"Backclub" eine Seite , die sich nur mit Muffins beschäftigt...ich schubse sie Dir gern einmal hoch.
Wenn ich mich recht erinnere, werden die trockenen Zutaten und die "nassen" jeweils extra vermengt , um dann später zusammengemischt zu werden.
Aber aus den Rezepten wird das schon ersichtlich....sonst frag mich gern noch einmal!

Liebe Grüße

Gabi
ibagangie
 
Beiträge: 18567
Registriert: 07.03.2003, 01:00

Beitragvon Tigerente73 am 10.03.2004, 06:32

Hallo Simone,

ich mache für mein leben gern Muffins,habe mir aus Amerika extra cups zum abmessen und Bücher mitbringenlassen.Ich messe erst die trockenen dann die Nassen Zutaten ab und rühre dann die trockenen mit einem Holzlöffel unter.Nur ganz kurz,es sollten noch Mehlklümpchen zusehen sein.Also nur kurz verrühren das das Mehl feucht ist und dann sofort in die Förmchen und in den Ofen.
Bild
Liebe Grüsse
Nicky ^^y^^

Bild
Tigerente73
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.01.2003, 01:00
Wohnort: Emmerich am Niederrhein

Beitragvon Galaxiay am 10.03.2004, 18:23

Nachdem ihr euch alle so gut mit Muffins auskennt, könnt ihr mir sicherlich auch weiterhelfen: Egal wohin ich schaue, es scheint nur rechteckige Muffinsformen zu geben, ABER in meinen kleinen Ofen passt nur eine runde - gibt s das überhaupt????? Wenn nicht, wie kann ich trotzdem Muffins backen?

Freue mich schon jetzt auf eure zahlreiche Hilfe:-)
Galaxiay
 
Beiträge: 801
Registriert: 17.03.2003, 01:00

Beitragvon Rosa am 11.03.2004, 08:31

Hallo Birgit!

Es gibt schon eine runde Form, die ist aberaus Silikon und von Tupper, es gibt aber auch kleine rechteckige Muffinsformen, da passen dann 6 Stück rein, bei tupper ist es glaube ich auch so, aber die kleinen eckigen sind halt nicht so teuer!

Tschüß Rosa
Rosa
 
Beiträge: 3706
Registriert: 03.01.2003, 01:00
Wohnort: Schwaben

Beitragvon Galaxiay am 11.03.2004, 18:37

Danke Rosa für den Tipp - werde meine Augen offenhalten und vielleicht auch bald Muffins backen können.
Galaxiay
 
Beiträge: 801
Registriert: 17.03.2003, 01:00

Beitragvon Tigerente73 am 11.03.2004, 21:54

Hallo Birgit,

für die Muffinbleche gibt es diese kleinen Papierförmchen,die kannst Du auch ohne Muffinblech füllen.Versuchs mal ,das klappt und Du kannst soviele Förmchen in den Ofen stellen wie Du magst.Die Papierförmchen bekommst Du in jedem gut sortierten Warenhaus in der Haushaltswarenabteilung.
Bild
Liebe Grüsse
Nicky ^^y^^

Bild
Tigerente73
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.01.2003, 01:00
Wohnort: Emmerich am Niederrhein

Beitragvon Rosa am 12.03.2004, 12:14

Hallo Tigerente!

Ich hab das auch mal probiert und ich war nicht so zufrieden, obwohl ich 2 ineinander gestellt hate, sind die Muffins doch sehr flach geworden, aber vielleicht hab ich auch zuviel Teig reingetan.

Tschüß Rosa
Rosa
 
Beiträge: 3706
Registriert: 03.01.2003, 01:00
Wohnort: Schwaben

Beitragvon liese am 12.03.2004, 17:10

Hallo,

jetzt komme ich auch noch mit einer "angehängten" Frage :wink:...

Nämlich, welche Muffins mögt ihr am liebsten? Welche gelingen immer, sind locker und flaumig und nicht zu kompliziert?
Ich habe schon ein, zwei Rezepte probiert aber so ein richtig leckeres war noch nicht dabei.
Ich weiss, dass es einen extra Muffinstrang gibt, aber ich hätte lieber von euch erprobte und für exquisit befundene Rezepte. Könnt ihr mir Vorschläge machen. Die dazugehörigen Rezepte finde ich dann auch selbst :smile:

Lg
Liese
liese
 
Beiträge: 192
Registriert: 05.07.2003, 01:00
Wohnort: Aachen

Beitragvon Galaxiay am 12.03.2004, 17:11

Ich trau diesen Papierformen auch nicht, sie sehen so dünn aus und ich hatte bislang immer meine Zweifel, ob der Teig sich daraus nicht verselbstständigt. War heute im Supermarkt kurz davor so eine Fertigbackmischung für Muffins incl. diesen Papiertüten zu kaufen, um es auszuprobieren, aber dann hab ich mir gedacht: Verlass ich mich auf euer Urteil und Meinung:-) - werde mir also doch so eine Form zulegen, sobald ich eine sehe - dürfte ja nicht allzuschwer sein in Mainz so etwas zu bekommen:-)
Galaxiay
 
Beiträge: 801
Registriert: 17.03.2003, 01:00

Beitragvon Asa am 12.03.2004, 17:38

Hallo Birgit!

Ich kann dir auch nur empfehlen, dir eine richtige Muffinform zu kaufen (so teuer sind die ja zum Glück nicht). Nur mit dem Papierförmchen wird das meistens ne ziemliche Sauerei (und man hat sehr viele Förmchen verschwendet). Ich hab neulich bei Weltbild eine 12er-Muffinform inkl. Muffinbackbuch für 12€ gekauft, gute Investition. :wink:

Viele liebe Grüße,

Asa
Bild
Asa
 
Beiträge: 597
Registriert: 19.09.2003, 01:00
Wohnort: Düren

Beitragvon Asa am 12.03.2004, 17:43

Achja, noch ein Wort zu meiner Muffin-Back-"Technik": Ich verrühr die flüssigen Zutaten in einer Schüssel und siebe die trockenen Zutaten oben drauf und rühre so lange durch, bis es auch eine Art fester Rührteig ist. Bisher sind meine Muffins immer essbar gewesen, obwohl ich mit Sicherheit meistens zu lange rühre, aber zäh waren die eigentlich noch nie. :smile:

Viele liebe Grüße,

Asa
Bild
Asa
 
Beiträge: 597
Registriert: 19.09.2003, 01:00
Wohnort: Düren

Beitragvon Tigerente73 am 12.03.2004, 18:12

Hallo,

also ich kann nur sagen,bei mir hats geklappt mit den Förmchen.Noch eine schöne Seite für alle Muffin-Fans http://www.muffin-paradies.de
Bild
Liebe Grüsse
Nicky ^^y^^

Bild
Tigerente73
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.01.2003, 01:00
Wohnort: Emmerich am Niederrhein

Beitragvon Rosa am 12.03.2004, 20:46

Hallo Liese!

Ich hab da ein paar Rezepte, die uns gut geschmeckt haben, die stelle ich jetzt in den Thread, sofern ich ihn finde!

Tschüß Rosa
Rosa
 
Beiträge: 3706
Registriert: 03.01.2003, 01:00
Wohnort: Schwaben

Beitragvon Nessie am 19.03.2004, 15:52

Ich moechte auch meinen "Senf" dazugeben:

Bevor ich Muffinbleche hatte, habe ich die Muffins - wie das liebe Tigerentchen - auch nur in Papierfoermchen gebacken, das geht sehr gut, wenn man ein paar einfache Regeln beachtet. U.a. sollen die Foermchen nie wirklich mehr als 3/4 voll mit Teig gefuellt werden. Sind es schwere Muffins (mit Obst oder so gefuellt), stellt man 2 Foermchen ineinander, sonst reicht auch ein Papierfoermchen. Dann nicht einfach in den Ofen stellen, sondern eine runde Quicheform oder Tortenbodenform oder aehnliches (mit einem kleinen Rand) nehmen und die 12 Foermchen dicht an dicht nebeneinandersetzen, so stuetzen sie sich gegenseitig und kippen nicht weg. Probiert das mal aus, es klappt bestimmt.

_________________
Have a nice day!
Nessie

Bild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Nessie am 2004-03-19 15:53 ]</font>
Nessie
 
Beiträge: 943
Registriert: 24.01.2003, 01:00
Wohnort: Grossbritannien

Nächste


Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste