Aktuelle Zeit: 23.06.2017, 02:48

Servietten falten

Moderator: kug-team

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 16:48

Inhaltsverzeichnis
Seite1

Schwalbenschwanz
Rosette
Palmwedel
Palmblatt
Opernhaus
Kerze
Stehender Fächer
Vierfacher Tafelspitz
Hut
Pfeiler
Lotosblüte


Seite 2

Hemd
Seerose
Slipper
Megaphon
Schwimmender Schwan
Dschunke
Bestecktasche
Turm zu Babylon
Krone
Sydney
Bischofsmütze
Segel
Zweifarbiger Fächer

Seite 3

Gläser Fächer
Hase
Königsschleppe




Schwalbenschwanz

Bild

Falten Sie die obersten beiden Lagen der Serviette diagonal.

Legen Sie die erste dieser Lagen nun in Zickzack-Falten.

Falten Sie auch die zweite Lage im Zickzack.

Halbieren Sie die Serviette diagonal, so dass die Zickzack-Falten in der Mitte liegen.

Wenn Sie möchten, können Sie nun noch die beiden hinteren Ecken zusammenstecken und die Serviette rund formen.

Bild











<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-04-19 19:34 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 16:59

Rosette

Bild

Falten Sie alle vier Ecken der ausgebreiteten Serviette zur Mitte.

Wiederholen Sie diesen Vorgang und falten Sie erneut alle vier Ecken zur Mitte.

Wenden Sie nun die Serviette.

Falten Sie erneut alle vier Ecken zur Mitte.

Jetzt müssen Sie die Ecken aus der Mitte der Rückseite vorsichtig nach vorne ziehen. So entstehen die vier großen Blütenblätter.

Die übrigen Blütenblätter entstehen, wenn Sie nun noch die verbleibenden Ecken von der Rückseite vorsichtig nach vorne ziehen.

Bild





















<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-26 17:03 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 17:08

Palmwedel

Bild

Falten Sie die ausgebreitete Serviette diagonal zur Hälfte.

Legen Sie das so entstandene Dreieck in Ziehharmonikafalten.

Wenn Sie die Serviettenform so in der Mitte falten, daß die längeren Seiten sich in der Mitte treffen, entsteht automatisch der Palmwedel.


Bild




<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-03-03 17:53 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 17:12

Palmblatt

Bild

Falten Sie die ausgebreitete Serviette diagonal zur Hälfte.

Servietten falten: Palmenblatt

Die obenauf liegende Ecke auf die Grundlinie falten.

Die zweite obenauf liegende Ecke ebenfalls auf die Grundlinie falten und dann die Serviette wenden.

Die jetzt oben aufliegende Seite in der Mitte nach unten falten. Achtung: die zum Dreieck gefaltene Seite bleibt liegen.

Falten Sie nun die unten liegenden Ecken nach oben, so wie aus der Zeichnung ersichtlich.

Nun falten Sie die Serviette in gleichen Abständen im Zickzack. Serviette pressen und vorsichtig auseinanderziehen.



Bild


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-26 17:17 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 17:24

Opernhaus

Bild

Falten Sie die gesamte Serviette entlang der Diagonalen zu einem Dreieck.

Beim Dreieck darauf achten, dass die offenen Sieten oben liegen.Falten Sie zunächst die äußere rechte Ecke zur Mitte nach unten.

Falten Sie nun auch die linke äußere Ecke zur Mitte nach unten.

Die beiden entstandenen Zipfel jetzt nach hinten umschlagen. Es entsteht ein neues, spitzes Dreieck.

Klappen Sie die Serviette der Länge nach so um, dass die beiden Ecken unten liegen. Es entsteht ein "Boot".

Nun brauchen Sie nur noch die Zipfel als "Segel" nach oben herausziehen.

Bild




<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-26 17:25 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 17:38

Kerze

Bild

Falten Sie die ausgebreitete Serviette diagonal zu zu einem Dreieck.

Schlagen Sie an der unteren Seite einen Rand von ca. 2 cm nach oben um.

Wenden Sie anschließend die Serviette und Rollen Sie sie von einer der Spitzen beginnend auf.

Fixieren Sie dann das freie Ende am Schluß hinter dem Rand und stellen Sie die Kerze auf.

Bild




<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-26 17:40 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 26.02.2006, 18:29

Stehender Fächer

Bild

Falten Sie die ausgebreitete Serviette anhand der vorgegebenen Mittellinie, so daß zwei Lagen entstehen. Legen Sie danach 2/3 der Serviette in Ziehharmonikafalten.

Wenden Sie die Serviette und drücken Sie die Ziehharmonikafalten stark an.

Falten Sie die Serviettenform in der Mitte.

Das noch ungefaltete Drittel der Serviette legen Sie nun zu einem Dreieck zusammen.

Falten Sie jetzt den noch überstehenden Teil der Serviette unter die Serviettenform als Stütze. Nachdem Sie die Serviette aufgestellt haben öffnet sich der Fächer.

Falten Sie die ausgebreitete Serviette anhand der vorgegebenen Mittellinie, so daß zwei Lagen entstehen. Legen Sie danach 2/3 der Serviette in Ziehharmonikafalten.

Wenden Sie die Serviette und drücken Sie die Ziehharmonikafalten stark an.

Falten Sie die Serviettenform in der Mitte.

Das noch ungefaltete Drittel der Serviette legen Sie nun zu einem Dreieck zusammen.

Falten Sie jetzt den noch überstehenden Teil der Serviette unter die Serviettenform als Stütze. Nachdem Sie die Serviette aufgestellt haben öffnet sich der Fächer.

Bild















<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-26 18:31 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 27.02.2006, 20:54

Tafelspitz

Bild

Falten Sie die geöffnete Serviette am vorgegebenen Mittelknick so, daß die geöffnete Seite zu Ihnen zeigt.

Führen Sie die rechte obere Ecke zur senkrechten Mittellinie, so daß ein großes Dreieck entsteht.

Die linke Hälfte des Dreiecks können Sie nun auf die rechte Hälfte umschlagen.

Wenn Sie mit der linken Seite der Serviette ebenso verfahren, entsteht der doppelte Tafelspitz.

Bild


<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-27 20:55 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 27.02.2006, 21:09

Hut

Bild

Legen Sie die ausgebreitete Serviette entlang des Mittelknicks zusammen, so daß zwei Lagen entstehen. Danach die obere, linke Ecke zur Mitte nach unten falten, so daß ein Dreieck entsteht.

Die rechte Hälfte nach links über das Dreieck schlagen.

Die Spitze des Dreiecks und die daraufliegenden zwei Lagen zusammen festhalten und nach oben umschlagen.

Den letzten Knick fest andrücken und die Serviettenform aufstellen.

Bild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-27 21:13 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon hermine am 28.02.2006, 09:41

Klasse Idee liese 1967


Danke
Bild
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00

Beitragvon Rosemarie am 28.02.2006, 10:31

Ich habe gerade die Rosette nachgefaltet hat sogar geklappt und das mit einer Papierserviette.
Dankeschön liebe Liese
Rosemarie
 
Beiträge: 830
Registriert: 28.04.2005, 01:00
Wohnort: im Saarland

Beitragvon Kaya am 28.02.2006, 10:56

Hallo, Marlies!

Das war eine prima Idee!!

Wir haben heuer Konfirmation; da kann ich ein paar Inspirationen für Dekoration gut gebrauchen!
Der verlorenste Tag ist der, an dem du nicht gelacht hast!!
Bild

LG Kaya
Kaya
 
Beiträge: 2709
Registriert: 18.08.2005, 01:00

Beitragvon liese 1967 am 28.02.2006, 14:05

Pfeiler

Bild

1 Serviette in der Mitte nach unterbrechen.

2 Ecke a und b auf die Grundlinie brechen.


3 Die beiden Seiten des Dreiecks nochmals zur Mitte hin brechen.

4 Es entsteht eine Drachenfigur, Die Ecken c und d nach hinten wegklappen.

5 Beide Flügelteile der Länge nach in der Mitte nach vorne brechen. Aufstellen.

Bild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-28 14:22 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon liese 1967 am 28.02.2006, 15:50

Lotosblüte

Bild

1 Bei einer quadratischen Serviette die vier Seiten nach innen brechen. Alle vier Ecken müssen genau in der Mitte zu liegen kommen.

2 Der gleiche Vorgang , wie in 1 beschrieben wird wiederholt.

3 Man wendet die Serviette. Die vier Zipfel werden wieder genau zur Mitte hin gebrochen.

4 Nun die Zipfel die unter den Ecken liegen. Vorsichtig nach außen ziehen. Damit bei diesem Vorgang die komplette Serviette auseinander fällt, wird die Mitte der Serviette nach unten gedrückt. Alle vier Zipfel nach außen ziehen.

5 Die vier Ecken stellen sich durch den in Schritt 4 beschriebenen Vorgang leicht auf. Um die Figur noch plastischer zu gestalten, zieht man vorsichtig die anderen vier Zipfel unter der Serviette hervor. Es entstehen so die Blätter der Lotosblüte.
Wenn die Serviette gut gestärkt ist,wölbt sie sich schlüsselförmig nach oben.

6 Fertig


Bild


Diese eignet sich gut als Plattenunterlage oder als Brotkorbeinlage.




<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: liese 1967 am 2006-02-28 15:53 ]</font>
liese 1967
 
Beiträge: 1221
Registriert: 02.10.2005, 01:00
Wohnort: 25746 Wesseln

Beitragvon fritzi am 28.02.2006, 16:07

Super Idee oft sucht man nach einer Möglichkeit um Servitten zu falten nun kann man hier schauen.
fritzi
 
Beiträge: 3422
Registriert: 13.06.2004, 01:00

Nächste


Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron