Aktuelle Zeit: 23.06.2017, 02:49

Rezepte abspeichern ???

Moderator: kug-team

Beitragvon walküre am 31.07.2002, 12:33

Eine Frage an die Spezialisten:

Hier gibt es inzwischen soooo viele tolle Rezepte. Einige ausgewählte habe ich mir ausgedruckt und abgeheftet. Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß es eine elegantere Methode gibt. Weiß jemand, wie ich einzelne Rezepte vom Forum direkt in meine Datei kopieren kann? Ich habe das bis jetzt noch nicht hingekriegt

Viele Grüße
Walküre

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: walküre am 2002-07-31 13:44 ]</font>
walküre
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.06.2002, 01:00
Wohnort: bielefeld

Beitragvon Gast am 31.07.2002, 14:56

Hallo Walküre!

Ich machs genauso wie Du. Oder manchmal kopier ich ein paar und schicke sie mir selbst als Mail und die speicher ich dann ab :roll:

Hab auch noch nichts Besseres gefunden :sad:
Gast
 

Beitragvon Martinchen am 31.07.2002, 15:04

Hallo Walküre!

Ich habe mir ein Register auf meiner Festplatte aus Ordnern (Word) aufgebaut. Wie z. B. Salate und dann sind in dem Order noch kleine Unterteilungen wie z.B. Nudelsalate, Tomatensalate usw. Und so mach ich es mit allen. Ich markiere den Text hier im Forum, gehe auf Kopieren, öffne dann mein Word, Kopiere es da rein und speichere es in meinen Register ab. Und die Rezepte die mir sehr schmecken, drucke ich aus und hefte sie ab.

Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben!

Grüße Martina
Martinchen
 
Beiträge: 635
Registriert: 29.04.2002, 01:00
Wohnort: 85077 Manching

Beitragvon Elke am 31.07.2002, 18:49

Hallo ihr Lieben!

Kann mich Martina nur anschliessen. Ich habe es genau so getan. Allerdings drucke ich mir das Rezept (vor allem bei Partyrezepten oder Kuchen) erst aus, wenn ich es zubereite, meist wird dieser Ausdruck an einen der Gäste weitergereicht.

Für diejenigen, welche sich PC-mäßig nicht so auskennen, die Kopierfunktion, nach dem Markieren, kann man auch über die rechte Maustauste erreichen, ebenso das einfügen in die Worddatei.

Liebe Grüße

Elke
Elke
 
Beiträge: 452
Registriert: 02.03.2002, 01:00

Beitragvon Siggi am 31.07.2002, 20:43

Ich mache es so:
Auf der Festplatte habe ich ein „Kochbuch“ eingerichtet.
Es ist in einige Ordner unterteilt zum Beispiel Salat, Suppe, Regionales oder so. Da ist aber auch ein Ordner „Neue Rezepte“, das ist wichtig.
Sehe ich im „Club“ ein Rezept das ich haben möchte Markiere ich es mit der linken Maustaste, indem ich sie gedrückt halte und von oben nach unten Ziehe.
Unter Bearbeiten klicke ich auf Kopieren.
Anschließend gehe ich in „Word“ und klicke auf „Einfügen“.
Dort sollte sich das neue Rezept auftun.
Jetzt speichere ich es unter „Kochbuch - Neue Rezepte“ ab.
Dort kann ich meine Rezepte überprüfen, bearbeiten und in die entsprechende Rubrik ziehen.
http://www.gemeinsam-csc.

Ich bin umgezogen!

Lieber mit kleinen Schritten versuchen etwas zu bewegen
Als auf große Schritte anderer warten.

Bis die Tage
HERR Siggi
Nicht verwand und verschwägert mit ...
Siggi
 
Beiträge: 6063
Registriert: 15.02.2002, 01:00
Wohnort: 40764

Beitragvon walküre am 01.08.2002, 06:50

Hallo Ihr Lieben!

Ihr habt mir wirklich sehr geholfen. Ich habe das mit dem Kopieren in Word natürlich sofort ausprobiert und es hat auf Anhieb geklappt!!
Ist doch schön, wenn man bis ins hohe Alter lernfähig bleibt.
Danke!!!

Walküre
walküre
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.06.2002, 01:00
Wohnort: bielefeld

Beitragvon Inge am 01.08.2002, 13:14

Ich habe auch alle in Word gespeichert.
Für jede Gruppe und jedes Forum habe ich einen Ordner und in denen sind wieder jede Menge Ordner.

Gruß Inge
Inge
 
Beiträge: 2568
Registriert: 17.02.2002, 01:00
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Beitragvon Silverlady am 17.08.2004, 14:09

Hallo,

kennt Ihr das Rezeptverwaltungsprogramm Cuecard?
Ich habe das Programm. Es ist kinderleicht zu bedienen.Einfach Klasse

Hier ist der Link
http://www.mhst.net/cuecards2000/

Ich habe CUEcards 2000, Version 2.12a (Freeware). Das reicht völlig aus.

Liebe Grüße
Silverlady
Bild

Silverlady
Silverlady
 
Beiträge: 147
Registriert: 09.08.2004, 01:00
Wohnort: Hessen

Beitragvon maxilli am 17.08.2004, 18:02

Hallo, ich habe mir auch unter "Eigene Dateien" den Ordner "Rezepte" angelegt und speichere erstmal alle Rezepte.
Vielleicht wolltest Du aber wissen, wie man das macht?
Also hier einfach auf "Datei" gehen, anklicken, dann "Speicher unter", den richtigen Ordner öffnen, Titel eingeben und OK.
Vielleicht wars das. Tschüß Dorette
maxilli
 
Beiträge: 996
Registriert: 14.10.2003, 01:00

Beitragvon La Loca am 17.08.2004, 22:08

Hallo,
bin hier im Forum auf den Hinweis gestoßen (finde den Thread allerdings leider nicht mehr wieder...), Rezepte mit "RezKonvSuite" zu archivieren. (Ist als Freeware zu finden auf: http://www.rezkonv.de ).

Zunächst war ich wirklich skeptisch, dann aber mutig und habe mich nach einer Probe dann registrieren lassen. Jetzt habe ich alles seit fast einem Jahr im Dauereinsatz und kann's nur weiterempfehlen. Kinderleicht zu bedienen - sogar für mich, und ich bin BLOND!

Superleicht können Rezepte (z.B. hier aus dem Forum) direkt in die Datembank kopiert und dann archviert werden. Auch das Einbinden von Bildern ist kinderleicht!

Probiert's mal aus!!
Bis bald
Doro
La Loca
 
Beiträge: 3059
Registriert: 14.08.2003, 01:00
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon Hörnchen am 18.08.2004, 21:37

Genau, genau, genau Doro!
Ich bin täglich begeisterter. Man muss sich etwas reinfummeln - wenn man nicht der absolute Compi-Experte ist - aber dann geht es wirklich super (arbeite seit Ende Mai damit!)

Und gegenüber den selbst angelegten Ordnern und Unter- und Überordnern hat man bei Rezkonv diese unschätzbare Möglichkeit der Rezeptsuche nach Zutaten, Titeln, Autoren usw. Das finde ich außerordentlich hilfreich und komfortabel.

Mittlerweile habe ich auch die Hürde mit den Bildern erfolgreich genommen und kopiere jetzt direkt aus dem Forum ins Programm - das ist ein Luxus!!

Demnächst geht es an die Loseblattsammlung. Die ersten Versuche mit Texterkennungsprogramm sind gemacht. Bei weißem Hintergrund bin ich erfolgreich. Man lernt!

Also unbedingte Empfehlung von
Babsi-Hörnchen
Bild
und ..... immer schön fröhlich bleiben
Hörnchen
 
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2004, 01:00
Wohnort: 29303 Bergen

Beitragvon Galaxiay am 18.08.2004, 22:26

Hallo Hörnchen,

habe dieses Programm auch seit ein paar Wochen im Einsatz, aber finde einfach nicht die Lösung Bilder einzustellen - du kannst mir dabei sicherlich mit Rat beiseite stehen, wäre dir sehr sehr dankbar dafür, sonst bekomm ich noch mehr graue Haare:-)

Liebe Grüße
BIRGIT
Galaxiay
 
Beiträge: 801
Registriert: 17.03.2003, 01:00

Beitragvon Hörnchen am 18.08.2004, 23:04

Hallo Birgit,
da bin ich nicht allein drauf gekommen, sondern brauchte die Hilfe meines Sohnes. Aber nun geht es ganz leicht:

Ich habe mir gleich auf dem Desktop einen Ordner "Bilder Kochbuch" angelegt. Da lagern alle Bilder (die sind nämlich nicht
direkt mit in Rezkonv abgelegt, sondern werden automatisch aus dem Ordner bei Aufruf des Rezeptes zugeordnet).

Beispiel Tagesrezept kug: Ins Bild klicken mit rechter Maustaste, Bild speichern unter... und dann in den Ordner "Bilder Kochbuch" mit - und das ist ganz wichtig - genau dem gleichen Titel wie das Rezept. Alles muss stimmen, Groß- und Kleinschreibung, Leerstellen usw. Wenn du dann das Rezept importierst, erscheint es wie von Geisterhand oberhalb der Zutaten.

Voraussetzung ist allerdings, dass du unter Rezepte in der Menüleiste von Rezkonv "Bild automatisch zuordnen" mit einem Haken versehen hast.

Leider kann ich mich immer nur sehr laienhaft ausdrücken - was den Compi betrifft - aber ich hoffe, dass du es nun schaffst.

Hast du dich schon verbindlich registriert?
Manche Dinge funktionieren auch nur problemlos, wenn das geschehen ist.
Ich kämpfe noch mit der Verkleinerung der in Photoshop eingescannten Bilder. Ich hoffe da auf meinen Herrn Sohn, der da erst immer Zeit und Ruhe haben muss seiner "dämlichen" Mutter solche Feinheiten näherzubringen. Aber Geduld ist eine meiner Tugenden.

Gute Nacht
Babsi-Hörnchen

_________________
Bild

und ..... immer schön fröhlich bleiben

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hörnchen am 2004-08-19 00:08 ]</font>
Hörnchen
 
Beiträge: 607
Registriert: 08.03.2004, 01:00
Wohnort: 29303 Bergen

Beitragvon La Loca am 19.08.2004, 21:05

Hallo Babsi-Hörnchen,
Du hast super erklärt, wie man/frau Bilder bei RkSuite einbinden kann. => Das Bild selber in einem separaten Ordner speichern und dann mit genau demselben Namen dem entsprechenden Rezept in RkSuite zuordnen.
Gute Nacht und LG Doro

PS: Arbeitest Du mit Photoshop oder Photoshop Elements? Mein Mann lacht mich immer aus, wenn ich auf Photoshop Elements schwöre. Aber dieses "abgespeckte" Programm ist auf einfache User wie mich zugeschnitten und bietet gaaaaanz einfache Möglichkeiten, Bilder datenmäßig zu verkleinern. Frag' mal Deinen Sohn danach...

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: La Loca am 2004-08-19 22:10 ]</font>
La Loca
 
Beiträge: 3059
Registriert: 14.08.2003, 01:00
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitragvon La Loca am 12.09.2005, 20:22

Hallo,
auf die Gefahr hin, daß ich nerve.... Aber ich möchte doch noch mal dieses Thema nach oben schubsen. Ich bin immer noch ganz begeistert von der Möglichkeit, mit RezkonvSuite eine Rezeptdatenbank (unter Einbindung von Fotos) auf ganz einfache Weise zu erstellen. Die Software ist als Freeware zu finden auf: http://www.rezkonv.de

Ich könnte mir vorstellen, es gibt den einen oder anderen, der das noch nicht kennt und sich über diesen Hinweis freut so wie ich damals.....

Liebe Grüße
Doro
La Loca
 
Beiträge: 3059
Registriert: 14.08.2003, 01:00
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Nächste


Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron