Aktuelle Zeit: 23.06.2017, 02:49

Mail an den Bauerverlag Spam betreffend

Moderator: kug-team

Beitragvon acanthus am 24.09.2006, 21:16

Liebe Forumsteilnehmer,

In letzter Zeit häufen sich SPAM-Einträge im Forum. Da dieses Forum wohl nicht so richtig moderiert wird, habe ich folgendes E-Mail an den Bauerverlag unter kundenservice@bauerverlag.de geschrieben:

-------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie betreiben ein Forum in dem sich Interessierte zu Koch- und Backproblemen und Ernährung … austauschen können. Das finde ich gut. Daß dieses Forum in letzter Zeit zu einer Plattform für Werbung für Viagra und andere Drogen geworden ist, ist bedauerlich. Dies um so mehr, als sich in Ihrem Verlag niemand für dieses Forum zuständig fühlt.

Ich mag mich als Forumsteilnehmer durch derartige Beiträge gestört fühlen. Schlimmstenfalls suche ich mir ein anderes Forum, was soll's.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß ein seriöser Verlag mit den in den nachfolgenden Links angepriesenen Drogen in Zusammenhang gebracht werden möchte:

... elf Links zu entsprechenden Einträgen im Forum aus den letzten Tagen ...

Ich gehe auch nicht davon aus, daß Sie ein verstärktes Interesse daran haben bei einer Google-Suche nach "kug" oder "bauerverlag" und "viagra" an erster Stelle zu erscheinen:

http://www.google.ch/search?hl=de&lr=&q ... sen+viagra

Um es anders auszudrücken: Kümmern Sie sich um Ihr Forum und sorgen Sie für Ordnung

aquileia

PS.: Ich werde diese Mitteilung in leicht geändeter Form auch im Forum einstellen.
-------------------------

Solltet Ihr mein Anliegen unterstützen, so solltet Ihr Euch ebenfalls mit dem Hinweis auf das schlechte Image für den Verlag an kundenservice@bauerverlag.de wenden.

Mal sehen, ob's was hilft.

Sollten die Betreiber dieses Forums diesen Beitrag nach getaner Arbeit löschen wollen, so mögen Sie dies tun.

acanthus
acanthus
 
Beiträge: 133
Registriert: 06.06.2004, 01:00

Beitragvon IrisN am 24.09.2006, 22:15

Gute Idee, vielleicht hilft das ja.

Meinst du, wir sollten alle den Verlag anmailen?

Lieben Gruß,

IrisN
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon Roula am 26.09.2006, 16:56

Hm....ich bin mir nicht sicher, ob das was bringt. Der Bauer-Verlag hat nichts mit der Internet-Seite des KuG zu tun. Im Aktuellen Fall sind nur die KuG-Mods zuständig und die haben keinen Bock darauf, sich die Arbeit des Löschens anzutun.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon acanthus am 21.10.2006, 09:24

40% SPAM auf der ersten Seite im Kochforum, das ist schon heftig.

Aber offensichtlich hat doch jemand am 12. Oktober aufgeräumt und ältere SPAM Beiträge gelöscht. :smile:

Hoffentlich war das nicht nur eine einmalige Aktion !

acanthus
acanthus
 
Beiträge: 133
Registriert: 06.06.2004, 01:00

Beitragvon hermine am 21.10.2006, 09:34

Ich denke mal, daß PN`s an das kug-team, diesbezüglich mehr Erfolg zeitigen, als Mails an den Verlag.
Es wurde ja schon unterschwellig angedroht, dieses Forum "Pinnwand" zu schließen.
Ein entsprechender SPAM-Filter könnte Wunder bewirken, doch sollten wir nicht in offene Wunden stechen.

_________________
Nettikette im kug-Forum
BildBild

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: hermine am 2006-10-21 10:36 ]</font>
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00



Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron