Aktuelle Zeit: 25.07.2017, 15:50

KAFFEE

Moderator: kug-team

KAFFEE

Beitragvon zookie am 11.10.2008, 10:56

um in den kalten Wintetagen gut in den Tag zu starten brauche ich mindestens zwei Tassen mit starkem Kaffee. Gibt es da Variationen die ihr bevorzugt? Manchmal würde ich den Kaffee schon gerne mal ein wenig aufpeppen :roll:
zookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 14.09.2008, 10:26

Beitragvon armerRitter am 11.10.2008, 12:09

Kaffee mag ich klassich am liebsten. Stark und mit Milch. Wenn es mal was anderes sein soll, dann mache ich mir einen Cappuccino mit Schokogeschmack.
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon Schubiduu am 12.10.2008, 20:33

Ich habe das hier letztens ausprobiert:

3cl Kokosnusslikör
2cl Rum
2cl Sahne
1 BL brauner Rohrzucker
1 Tasse heißer Kaffee und leicht geschlagene Sahne und ein paar Kokosraspel oben drauf.

Ich weiss allerdings nicht, ob das was für "vor der ARbeit" ist ;-) Aber am Abend geht es bestimmt!

;-)

Kaffee ist glaube ich das beliebteste GEtränk der Deutschen oder? ;-)
Schubiduu
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.08.2008, 19:25

Beitragvon armerRitter am 14.10.2008, 09:33

Für vor der Arbeit ist das mit Sicherheit nichts :)

Wenn man seinen Kaffee aber mit verschiedenen Geschmacksrichtungen verfeinern will, dafür gibts so Flaschen. Da gibts dann alles von Minze über diverse Nußgeschmäcker bis hin zu Kräutern.

Mal sehen, ob die genaue bezeichung noch finde, oder weiß schon jemand, was ich meine?
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon zookie am 14.10.2008, 16:02

hmmm schubidi, das ist ja ne Kaffeemahlzeit ;) Aber sicherlich lecker. Es kann gar nicht genug Kaffeevariationen geben. Also immer her damit.
In der Winterzeit würze ich meinen Milchkaffee auch mal ganz gerne mit Zimt das hat so was weihnachtliches . :D
zookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 14.09.2008, 10:26

Beitragvon armerRitter am 15.10.2008, 10:03

also so experementierfreudig bin ich dann wohl nicht. Ich mag diese Flavors noch ganz gerne, aber auch nur in Richtung Nußgeschmack und das wars dann. Zimt oder Pfeffer (das hab ich auch mal irgendwo gelesen) muss ich nicht am Kaffee haben
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon Schubiduu am 18.10.2008, 18:20

es ist auf jeden Fall sehr lecker..ich habe mal ein Cocktail-Buch ergattert von einem der Discounter und da stehen super viele schöne Heißgetränke drin..

Ich bin nicht der wirkliche Kaffeetrinker. Ich trinke Ihn nur mal zwischendurch, wenn ganz viel Milch drin ist. Daher ist mein Kaffee eigentlich immer ein Latte Macchiato.

Ich finde im Büro machen die Leute den Kaffee immer so stark, dass er wirklcih schrecklich bitter schmeckt. Da trinke ich dann zwei Schlückchen und stelle Ihn dann weg. Da kann man dann irgendwie noch so viel Milch und Zucker reinpacken...er bleibt einfach bitter.

Liegt das eigentlich dann an der Kaffeemaschine? weil sie so oft benutzt wird oder daran, dass die Kollegen den einfach super stark machen?

Ich kaufe auch immer nur die milden Sorten Kaffee..was kauft Ihr denn so? Es gibt da ja tausende von Variationen!
Schubiduu
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.08.2008, 19:25

Beitragvon armerRitter am 21.10.2008, 11:19

ich denke das liegt an der Menge Kaffeepulver und nur bedingt an der Qualität der Maschine.
Ich hab auch immer den milden Kaffee, denn ich trinke morgens doch recht viel und ich will mir den Magen nicht versauen.
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon Schubiduu am 25.10.2008, 12:47

Kann man sich eigentlich wirklich mit Kaffee den Magen verderben? Oder ist das nur so eine REdensart.

Er soll ja immerhin das Imunsystem stärken ;-)

Schubiduu
Schubiduu
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.08.2008, 19:25

Beitragvon armerRitter am 29.10.2008, 09:28

hier macht die Masse den Unterschied. Das ist ähnlihch wie mit Rotwein. Da sagen ja auch viele, dass man ein Glas am Tag trinken soll. Wenn du aber eine Flasche draus machst, dann ist das sicher nicht gut.
In Maßen ist vieles gut, man sollte es nur nicht übertreiben.
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon Schubiduu am 29.10.2008, 20:16

Also greift es nicht wirklich den Magen an, sondern ist eher auf die komplette GEsundheit bezogen!

Ich höre auch immer wieder, dass Kaffee gut bei Kopfschmerzen wirkt. Bei mir selbst glaube ich es auch, denn ich habe sehr niedrigen Blutdruck und habe mal gehört, dass man dann auch Kopfschmerzen bekommt, weil alles so furchtbar langsam läuft. Der Kaffee puscht dann den Kreislauf an und somit dann auch die Kopfschmerzen.

Ich hoffe, das war jetzt richtig !

Lieben Gruss
Schubiduu
 
Beiträge: 65
Registriert: 26.08.2008, 19:25

Beitragvon armerRitter am 30.10.2008, 10:44

Ich meine Kaffee greift den Magen schon an, aber nicht, wenn du nur wenig davon trinkst oder ihn nach dem Essen zu dir nimmst (dann hilft er der verdauung). Aber literweise Kaffee auf leeren Magen ist nicht gut
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Beitragvon linse76 am 30.10.2008, 20:48

das mit den kopfschmerzen würde ich auch so sagen, vor allem entwässert kaffee ja noch zusätzlich, das ist bei kopfschmerzen nicht gerade hilfreich. hängt aber von der art der kopfschmerzen ab, spannungskopfweh kann kaffee wohl eher nicht beeinflussen..
"Das Wesen der Menschlichkeit entfaltet sich nur in der Ruhe. Ohne sie verliert die Liebe alle Kraft ihrer Wahrheit und ihres Segens." - Johann Heinrich Pestalozzi, Über die Idee der Elementarbildung
linse76
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.09.2008, 17:46

Beitragvon zookie am 02.11.2008, 16:56

Für alle Kaffefans, die mehr über das Lieblingsgetränk erfahren wollen: http://www.bongusto.de/magazin/genuss/d ... fees-21290
zookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 14.09.2008, 10:26

Beitragvon armerRitter am 03.11.2008, 09:45

gute Seite, da gibts auch das Moodfood Lexikon und da steht über Kaffee:

In Maßen anregend. Mehr als 5 Tassen täglich sind jedoch eher stimmungsbelastend als fördernd. Zu viel Koffein, das zeigen aktuelle Untersuchungen, macht eher müde als munter. Und ohne genügend Flüssigkeitszufuhr kann Kaffee sogar schädlich sein – von der Reizwirkung auf den Magen abgesehen, beeinträchtigt Kaffee die Sauerstoffversorgung des Körpers.


Ich wußte nicht, dass das müde macht....Werde gleich erstmal einen Test machen und gaaaanz viel Kaffee trinken (eigentlich wie immer :wink: )

Was man nicht alles auf der Seite findet, toll
armerRitter
 
Beiträge: 150
Registriert: 09.09.2008, 12:39
Wohnort: NRW

Nächste


Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste