Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 16:33

Heiße Drinks für kalte Tage!

Moderator: kug-team

Beitragvon Krümel am 13.10.2002, 20:58

Da es draußen immer kälter wird, und ich so langsam in Weihnachts(markt)laune komme, hier ein paar Anregungen:

Holunderglühwein:
1 l Holundersaft, 3 Essl. Zucker, 4 Nelken, 1 Zimtstange, die geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, 1 Orangenscheibe erhitzen, jedoch nicht kochen.1 Liter guter Rotwein zugeben und nochmal erhitzen.

Kinder-Glühwein:
1 Liter Kirschsaft und 1 Zimtstangen, 2 ganze Nelken, den Saft einer ausgepreßten Orange, 50 g Zucker oder Honig erhitzen, nicht kochen. Gleiches geht natürlich auch mit naturtrübem Apfelsaft oder Orangensaft.

Glühwein:
1 Flasche guten Rotwein, 2 - 3 ganze Nelken, 2 Stangen Zimt, die geriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone, 1 Orangenscheibe, (nach Geschmack Zucker oder Honig, Zitronen- und/oder Orangensaft, Kirschwasser)
Zubereitung: s.o.

Jagertee:
1/4 l schwarzer Tee in ein Gefäß geben, 1 - 2 TL Zucker hinzufügen, alles bei starker Hitze 2 - 2 1/2 Minuten erhitzen. Nun 1/4 l Rotwein, 1/2 Stange Zimt und 2 Nelken hinzufügen, weiter erhitzen. Gewürze entfernen. Zuletzt 3 - 4 cl Rum und 3 - 4 cl Obstler hingeben und sofort servieren

Vanille-Eggnog:
80 ml Eierlikör
80 ml Milch
40 g Sahne
40 ml weißer Portwein
1 Vanilleschote

Eierlikör in einen kleinen Topf geben. Milch, Sahne und weißen Portwein zugießen und unterrühren. Alles erhitzen. Die Vanilleschote der Länge nach einschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Vanillemark unter den Eierlikör-Mix rühren.

Feuerzangenbowle:
2-3 Flaschen Rotwein
1/2 l Rum
1 Zuckerhut
4 Nelken
etwas Orangenschalen
frisch gepreßter Saft von 2--3 Orangen

Rotwein nach Belieben mit Orangensaft vermischen und in einem Kupferkessel erhitzen. Gewürze in einem Mullsäckchen hineinhängen. Feuerzange über den Kessel legen. Zuckerhut auflegen oder Zuckerwürfel darauf aufstapeln, mit Rum tränken und anzünden. Immer wieder Rum darüber gießen, bis der gesamte Zucker in die Bowle getropft ist. Gewürze herausnehmen. Die Bowle heiß servieren. Restliche Bowle über einem Rechaud warm halten.

Kakao spezial:
1 cl Kaffelikör (Kahlua) und 1 cl brauner Rum (Captain Morgan) in eine Tasse geben. Mit heißem Kakao aufgießen. Mit geschlagener Sahne und etwas Kakaopulver servieren.

Mandelmilch (ohne Alkohol)
1/2 l Vollmilch
1/2 Vanilleschote
2 El geriebene Mandeln
1 El Vollrohrzucker

Milch mit Vanilleschote, Zucker und Mandeln aufkochen. Anschließend abseihen. Heiß servieren.

Übertreibt es nicht!
Gruss Krümel
Krümel
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.09.2002, 01:00
Wohnort: Köln

Beitragvon Gast am 13.10.2002, 22:43

Hallo Krümel!


Hmhmhm, Allohoool für mich, hihi!
Der Schnee kann kommen und die Kälte auch!
Gast
 

Beitragvon Angelina am 15.10.2002, 19:11

Hab auch noch was leckeres:

Punschextrakt :grin:

Zutaten für 1,4 Liter
6 Gewürznelken
2 Sternaniskapseln
1 Msp. Muskat
1/2 TL Vanillemark
3 Pimentkörner
2 Zimtstangen
Schale und Saft von je 2 unbeh. Zitronen und Oragen
50ml Zitronensaft
100g Honig
700ml Rum

Zubereitung
Gewürznelken, Sternanis, Muskat,Vanillemark, Piment, Zimt Zitronen- und Orangenschale in 350 ml Wasser aufkochen. Ca. 10Min leicht köcheln lassen. Zitronen-, Oragensaft und Honig zufügen, erhitzen und durch ein feines Sieb gießen. Den Rum unterziehen und Extrakt in fest verschließbare Flaschen füllen.

Hält sich dunkel und kühl aufbewahrt 4-6 wochen.

Viel Spass beim Nachmachen
Liebe Grüße
Eure Angelina

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Angelina am 2002-10-15 20:11 ]</font>
Angelina
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.09.2002, 01:00
Wohnort: München

Beitragvon maggielein am 15.10.2002, 22:38

Oh Mann - wenn es nicht schon so spät wäre, würde ich glatt all die leckeren Alk-Rezepte sofort ausprobieren! Naja, habe eben einen heißen Kakao mit Amaretto gehabt - war auch nicht schlecht. Jetzt surfe ich hier und habe eben mein Mann mit dem Hund vor die Tür geschickt (regnet in Strömen!). So gemein kann das Leben manchmal sein.
Gute Nacht
Maggie (hick!)
maggielein
 
Beiträge: 83
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: 28870 Ottersberg

Beitragvon Gast am 16.10.2002, 07:07

Nicht nur das Leben sondern auch Maggielein scheint gemein zu sein. Ich hoffe, Mann und Hund haben auch noch was zum Aufwärmen gekriegt.

Ich habe noch was Heißes mit Apfel aufgetrieben:

Apfelglühwein:
1 Flasche Apfelwein
1 Zimtstange
3 Nelken
4 EL Zitronensaft
2 Äpfel
1 EL Zucker
Weinbrand

Den Apfelwein mit Zucker, den Gewürzen und dem Zitronensaft erhitzen. Die Äpfel entkernen und in Ringe schneiden. Je einen Ring ins Glas geben und je 2 cl Weinbrabd zufügen. Mit heißem Apfelwein auffüllen.

Französischer Apfelpunsch
1 l starker schwarzer Tee
100g brauner Kandis
500g Apfel
1/2 Ananas (frisch)
1/2 Limette
1 Stange Zimt
2 Nelken
3 Korianderkörner
3 Pimentkörner
250 ml Calvados

Tee in einen Topf gießen und Kandis zugeben. Früchte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Tee geben.
Gewürze zugeben und alles aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca 10 min ziehen lassen. Den Calvados hinein, alles durchsieben und heiß servieren
Gast
 

Beitragvon walküre am 16.10.2002, 07:09

Zu dem vorherigen Beitrag bekenne ich mich, irgendwie bin ich eben rausgeflogen
Walküre
walküre
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.06.2002, 01:00
Wohnort: bielefeld

Beitragvon Gast am 16.10.2002, 08:29

Hallo, Ihr Lieben!

Nachdem ich mit meinem Wuffel selbst in das graue Sch...wetter hinaus muß, ist diese "Punschecke" genau richtig für mich, hihi!
Gast
 

Beitragvon walküre am 16.10.2002, 09:33

Liebe bienemaus
Zur Belohnung darfst Du alle Rezepte auf einmal testen. Gegen den dicken Kopf danach empfehle ich einen Spaziergang mit Deinem "Wuffel"...

Viele Grüße
Walküre
walküre
 
Beiträge: 195
Registriert: 07.06.2002, 01:00
Wohnort: bielefeld

Beitragvon sgddd am 01.11.2002, 14:32

Hab auch noch was gefunden.

1.Sahne-Tee-Punsch!

2 Beutel schwarzer Tee
1 1/2 L Glühwein
200ml brauner Rum
125-150g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillin-Zucker

1/2L Wasser aufkochen.Teebeutel darin ca %min ziehen lassen.Glühwein und Rum zufügen,erhitzen,nicht kochen.Sahne und Vanillezucker steif schlagen.Punsch in Gläser füllen.Etwas Sahne darauf geben und sofort servieren.

2.Zimtschokolade!

2L Milch
1 Dose Trinkschokoladenpulver(250g)
1Tl gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlener Kardamom
etwas Raspelschokolade

Milch kurz aufkochen,Schokoladenpulver damit übergießen und verrühren.Mit Zimt und Kardamom würzen.Mit Raspelschoko bestreuen und sofort servieren.

Liebe Grüße Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon Lieschen am 01.11.2002, 16:31

Hallo ihr alle,

wenn ich das alles probiere, falle ich in den Winterschlaf und wache erst im nächsten Frühjahr wieder auf!
Hört sich aber prima nach nachmittäglichem oder abendlichem Kränzchen an und nach Wärme und nach Gemütlichkeit und nach Kamin und nach mehr und noch mehr ......hicks...und noch mehr...

Herzlichst Lieschen, die sofort überprüfen wird, welche Zutaten für diese edlen Sachen iin der Küche noch fehlen :grin: :grin: :grin:
Lieschen
 
Beiträge: 1199
Registriert: 18.09.2002, 01:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon sgddd am 23.11.2002, 18:46

Ich dachte ich schieb das Thema mal wieder nach oben,ihr könnts ja sicherlich gebrauchen,wenn ich die Temperaturen im Fernseh so verfolge.
Aber wißt ihr was ich auch ganz gerne trinke,eine schöne heisse Tasse grünen Tee.Hier gibts leider keinen.Was solls.
Liebe Grüße Jana!
sgddd
 
Beiträge: 1950
Registriert: 05.05.2002, 01:00

Beitragvon Inge am 23.11.2002, 19:18

Hallo,

muß Euch auch noch ein paar Rezepte posten :smile:
Bekomme bestimmt demnächst Entzugerscheinungen von Euch :sad:


Amerikanischer Punsch

Für ca. 15 Gläser

1 1 starker schwarzer Tee
Satt von 6 Zitronen
1/2 l Weinbrand
½ 1 Portwein
500 g Zucker

Den heißen Tee mit Zitronensaft, Weinbrand und Portwein mischen, Den Zucker hinzugeben und den Punsch unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nicht kochen. Den Punsch heiß servieren,


*********************************************

Apfelpunsch
( heiss servieren oder eisgekühlt )

Zutaten :
1 Zitrone,
1 Orange,
1 Ltr. Apfelsaft,
Zucker,
1 Zimtstange,
4 Nelken

Zubereitung :
- Schale der Früchte dünn abschälen (zur Seite legen) und Früchte auspressen
- Apfelsaft mit den Schalen, Saft der Früchte, Zucker nach belieben und den Gewürzen erhitzen
- durchsieben und sofort servieren !

Den Punsch kann man auch sehr gut mit 1/8 Ltr. Calvados anreichern. Schmeckt sehr gut !

*********************************************

Bierpunsch
( heiß servieren )

Zutaten :
1 Zitrone (Schale),
1/2 Zimtstange,
125 g Zucker,
3 Eigelb,
250 ml Sahne,
250 ml Rum,
10 dl helles Starkbier

Zubereitung :
- Das Bier mit dem Zucker, dem Zimt und der sehr dünn abgeschälten Zitronenschale aufkochen.
- Sahne, Rum und Eigelb tüchtig aufschlagen und unter ständigem Rühren in das fast köchelnde Bier geben
- sehr schaumig schlagen und sofort heiß servieren !

*********************************************

Blutorangenpunsch

Für ca. 10 Gläser

Saft von 5 Blutorangen
Saft von 1 Zitrone
200 g Zucker
3/4 l schwarzer heißer Tee
1/2 1 weißer Rum

Orangen- und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben. Dann langsam den Zucker darin unter Rühren auflösen. Das Fruchtsaftgemisch zum heißen Tee geben, Rum hinzufügen und den Punsch in einem Topf nochmals erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Den Punsch heiß servieren.

*********************************************
.


Bunter Tee-Punsch auf Eis

3 tb Teeblätter
1 l Kochendes Wasser
2 Orangen
250 g Erdbeeren
Pfefferminzblätter
Eiswürfel


Tee mit Wasser überbrühen. Nach 5 Minuten abseihen. Abkühlen lassen.
Orangen in Scheiben schneiden. Früchte in den Tee geben. Kalt stellen.
Eiswürfel in Tee-Gläser geben. Punsch darübergießen, mit
Pfefferminzblätter verzieren und mit Eiswürfeln versehen.

*********************************************

Christmas-Punsch


Mengenangaben für 4 Personen:

1 liter Scotch (z.B. Dufftown single Malt Whisky)
10 cl Echter Jamaika Rum
2 mittelgroße Stücke Kandiszucker
2 viertel Stücke Orange
2 viertel Stücke Zitrone
einige Gewürznelken
5 cm Stück Zimtstange
Saft einer Zitrone
1 TL Honig
1 Zitronenscheibe

Whisky und Rum, Früchte und Gewürze in ein Glas mit Schraubverschluss geben
und ca. 4 Wochen ziehen lassen.
Kalt getrunken, den Punsch in ein Likörglas abseihen.
Heiß serviert, wird der Punsch in Teegläser abgeseiht, Zitronensaft, Honig,
Zimt und Würznelken hinzufügen und mit heißen Wasser auffüllen.

*********************************************

Diskussionspunsch
( heiß servieren oder erkalten lassen )

Zutaten :

1 Zitrone,
6 Orangen,
1 Vanillestange,
15 g getrocknete Orangenblüten,
15 g Rauchtee,
1 Ltr. Wasser,
1 kg Zucker,
2 dl. Maraschino oder Kirschwasser,
15 dl trockener Weißwein,
15 dl kräftiger Rotwein,
3 dl Madeira.
7 dl Arrak ( oder Rum )

Zubereitung :
- Wasser zum kochen bringen und die Hälfte davon über die Teeblätter gießen und 5 Minuten ziehen lassen
- in dem restlichen Wasser den Zucker auflösen, die aufgeschnittene Vanillestange und die Orangenblüten beifügen und ziehen lassen, bis abgekühlt
- durchseihen und mit dem Tee vermischen
- Orangensaft, Zitronensaft, Maraschino oder Kirschwasser, Weißwein, Rotwein, Madeira und Arrak dazugeben und alles langsam erhitzen Nicht kochen !!! Heiß servieren oder erkalten lassen !

*********************************************


Drambuie-Punsch


Für ca. 8 Gläser

Saft von 1 Zitrone
Saft Von 1/2 Orange
50 g Zucker
50 g flüssiger Honig
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
je eine Prise Zimt und Muskat
1 Flasche Whisky-Honig-Likör (z. B. Drambuli)

Zitronen- und Orangensaft, Zucker, Honig und Zitronenschale in einer Kasserolle zusammen Mit 1/2 Liter heißem Wasser verrühren. Zimt, Muskat und Drombuie hinzugeben. Alles auf kleiner Flamme bis zum Siedepunkt erhitzen. Den Punsch in vorgewärmten Punschgläsern servieren.

Tipp:

Der Punsch schmeckt noch etwas fruchtiger, wenn Sie außer Zitronen- und Orangensaft noch 7 cl Mandarinensirup hinzufügen.

Mandarinensirup

Mandarinensirup wird aus Zucker, Mandarinensaft und Wasser hergestellt. Die Masse wird anschließend gekocht, abgefüllt und sterilisiert. Fruchtsirupe werden für die Getränkeindustrie sowie für Eiscreme- und Dessertsaucen verwendet.

*********************************************

Eier - Punsch
( heiß servieren )


Zutaten : (für 4 Personen)
1/2 Ltr. Weißwein,
1/2 Vanilleschote,
2 Zitronenscheiben,
1 Stange Zimt,
3 Eier,
1 Prise Salz,
50 gr. Puderzucker,
4 Essl. Rum

Zubereitung :
- Weißwein, aufgeschlitzte Vanilleschote, Zitronenscheiben und Zimt erhitzen, nicht kochen !!!
- Eiweiß und salz steifschlagen
- Puderzucker sieben, zufügen und darunterschlagen
- Eigelb und Rum verquirlen und darunterziehen
- Wein durchseihen, heiß zum Eisschaum gießen und dabei kräftig schlagen

*********************************************


Erdbeerpunsch


Für ca. 10 Gläser Zeit zum Ziehen: 2&#64979;3 Std.

500 g geputzte frische Erdbeeren
250 g Zucker
Saft von 1 Zitrone
1/4 1 weißer Rum

Die Erdbeeren in 1/8 l Wasser etwa 10 Minuten köcheln lassen. Das Kompott zusammen mit Zucker, Zitronensaft und Rum zugedeckt 2 bis 3 Stunden durchziehen lassen. Anschließend etwa 1 Liter Wasser hinzugeben, alles unter Rühren kurz aufkochen lassen und durch ein Sieb passieren. Den heißen Punsch sofort servieren.

*********************************************


Försterpunsch


1 l Weißwein
2 Stangen Zimt
1 P. Vanillinzucker
5&#64979;6 Eßl. Zucker
200 9 Sahne
3 Eigelb

Alle Zutaten - außer Sahne und Eigelb - erhitzen und wieder abkühlen lassen. Dann die Sahne mit den Eigelb verquirlen, hinzufügen und wieder erhitzen.

Eine leckere Alternative zu Glühwein.


*********************************************

Friesenpunsch


4 Teelöffel schwarzer Tee
75 Gramm weißer Kandis
75 Milliliter roter Johannisbeernektar
75 Milliliter Rotwein
2 Stück Zimtstangen
ein Stück Karambole (Sternfrucht)

Tee mit einem halben Liter kochendem Wasser aufgießen und drei Minuten
ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und die Teeblätter dabei auffangen.
Kandis und Johannisbeernektar, Rotwein und Zimtstangen erwärmen. Heißen Tee
unter die Saft-Wein-Mischung rühren. Zimtstangen entfernen, Punch in Gläser
füllen und mit Karambolescheiben garnieren. (Rezept: Deutscher Teeverband e.V.)

**********************************************
Fruchtpunsch


Für ca. 8 Gläser

1/4 l Weinbrand
300 g gewürfeltes, frisches Obst (Pfirsich, Birne, Apfel, Orange)
1 Flasche Weißwein
5 cl Cognac
1/4 l Sekt

In einem Topf den Weinbrand zusammen mit dem Obst unter Rühren kurz erhitzen, aber nicht kochen lassen. Dann den Weißwein dazugeben und alles nochmals erhitzen. Zum Schluß den Cognac und den Sekt dazugießen.


*********************************************


Grapefruit-Orangen Punsch


Für ca. 10 Gläser Zeit zum Ziehen: ca. 1/2 Std.

Saft von 3 Orangen
Saft von 3 Grapefruits
Saft von 1 Zitrone
1 Flasche Weißwein
2 Gewürznelken
100 g Zucker
1 Zimtstange
350 ml weißer Rum

Alle Zutaten (außer dem Rum) zusammen etwa 1/2 Stunde zugedeckt ziehen lassen. Anschließend den Punsch erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Nelken und die Zimtstange entfernen, den Rum dazugießen, den Punsch umrühren und in heiße Gläser geben.






_________________
Gruß Inge



<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Inge am 2002-11-23 19:43 ]</font>
Inge
 
Beiträge: 2568
Registriert: 17.02.2002, 01:00
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Beitragvon Inge am 23.11.2002, 19:37

Heulerpunsch


Für ca. 8 Gläser Zeit zum Ziehen: ca. 1/2 Std.

100 g Rosinen
¼ l Rum
1 l Weißwein nach Geschmack
100 g Zucker
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 Stange Zimt
3 Nelken

Die Rosinen kurz in kochendem Wasser abbrühen und abtropfen lassen. Die Rosinen mit dem Rum übergießen und etwa 1/2 Stunde darin ziehen lassen. Weißwein, Zucker, Zitronenschale und - saft, Zimtstange und Nelken hinzufügen. Den Punsch unter vorsichtigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Die Nelken und die Zimtstange entfernen und den Punsch sofort heiß servieren.

*********************************************

Jamaikapunsch


Für ca. 8 Gläser

1 Flasche Rum
Saft von 2 Zitronen
1 TL gemahlene Nelken
1 TL Zimtpulver
Zucker nach Belieben
starker schwarzer Tee
nach Belieben 1 Vanillestange

Den Rum mit Zitronensaft, Nelken, Zimt und etwas Zucker gut verrühren, Mit heißem Tee noch Belieben auffüllen und die Vanillestange hineingeben. Den Punsch kurz durchziehen lassen und erhitzen. Nicht kochen. Die Vanillestange entfernen und den Punsch heiß servieren.

*********************************************


Kaffee-Portwein-Punsch


Für ca. 10 Gläser

1/2 l heißer starker Kaffee
1/2 l weißer Portwein
1/2l Rum
Kandis- oder Würfelzucker nach Geschmack

Den Kaffee zusammen mit Portwein und Rum erhitzen, aber nicht kochen. Unter ständigem Rühren Kandis oder Würfelzucker noch Geschmack hinzufügen und so lange Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Punsch in Gläser füllen und servieren.


*********************************************



Kirschpunsch


Für 3/4 l Punsch

2-3 El Früchtetee mit Kirschgeschmack
1 Stück Zimtstange
2-3 Nelken
1/4l Rotwein
2 El Kirschsirup
ca. 1 Tl brauner Kandis pro Tasse

Früchtetee mit 1/2 l kochendem Wasser übergießen, Zimt und Nelken zugeben. Ca. 8 Minuten ziehen lassen und abgießen. Rotwein und Sirup zugeben und Punsch noch einmal erhitzen. Nicht mehr kochen. Nach Belieben mit braunem Kandis süßen.

*********************************************


Krambambuli (Flambierter Rotweinpunsch)

Zutaten für 8 Portionen:
2 Flaschen Rotwein
Saft von 2 Orangen
in Streifchen geschnittene Orangen
1 Zimtstange
4 bis 5 Gewürznelken
150 bis 200 g Würfelzucker
oder 1 Zuckerhut
200 ml Rum (wenn man eine große Flamme wünscht,
soll der Rum über 40 % haben)

1. Alle Zutaten außer Rum und Zucker in einem Topf wärmen.
2. Den Zucker auf einer rostfreien Schaumkelle über den Topf legen, den Rum darübergießen und anzünden.
Wenn die Flamme kleiner wird, kann mehr Rum hinzugegeben werden (mit einen Löffel den Rum darübergießen, es ist gefährlich aus der Flasche zu gießen).
3. Der Zucker soll in den Wein schmelzen. Umrühren und das warme Getränk in feuerfesten Gläsern anrichten.

*********************************************

McIntosh-Punsch


Für ca.16 Gläser

1 Flasche Whisky
1 l schwarzer Tee
1 Flasche Portwein
1/8 l Weinbrand
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
150 g Zucker

Den Whisky zusammen mit Tee, Portwein und Weinbrand erhitzen. Die Zitronenschale und den Zucker hinzugeben und den Zucker unter Rühren auflösen. Nicht kochen. Den Punsch heiß servieren.

*********************************************


Mexikopunsch

Für ca. 10 Gläser

1/2 1 schwarzer Tee
1 Flasche Tequila
300 ml Grapefruitsaft
Saft von 3 Zitronen
1 Zimtstange

Den heißen Tee mit Tequila, Grapefruitsaft, Zitronensaft und der Zimtstange unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Die Zimtstange entfernen und den Punsch heiß servieren.


*********************************************

Novemberpunsch


Für ca. 6 Gläser

3/4 1 schwarzer Tee
Saft von 1 Orange
250 g Zucker
Kirschwasser nach Belieben

Den heißen Tee zusammen mit Orangensaft und Zucker unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Das Kirschwasser leicht erwärmen und dazugießen. Den Punsch heiß servieren.


*********************************************

Pariser Punsch


Für ca. 12 Gläser

Saft von 2 Zitronen
Saft von 5-6 Orangen
1 l schwarzer Tee
1/2 l Armagnac
200 g Zucker

Zitronen- und Orangensaft mit den restlichen Zutaten (außer dem Zucker) mischen. Alles langsam erhitzen und den Zucker noch und noch hinzufügen. So lange rühren, bis er sich völlig aufgelöst hat. Den Punsch in heiße Gläser füllen und servieren.

*********************************************

Punsch Loreley


Für ca. 9 Gläser

1 Flasche Weißwein nach Geschmack
3 EL Zucker
360 ml Madeira
1/2 Flasche Sekt

Den Weißwein zusammen mit dem Zucker und dem Madeira unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Den Sekt dazugießen und den Punsch heiß servieren.
Gruß Inge
Inge
 
Beiträge: 2568
Registriert: 17.02.2002, 01:00
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Beitragvon Inge am 23.11.2002, 19:46

Punsch Meran


Für ca. 8 Gläser

1 l roter Traubensaft
Saft von 2 Orangen
Saft von 1 Zitrone
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
Zucker nach Belieben
1/4 l Weinbrand

Den Traubensaft mit dem Drangen- und dem Zitronensaft mischen. Die Zitronenschale hinzufügen. Den Punsch bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen, dabei noch und noch unter Rühren noch Belieben Zucker hinzugeben, Nicht kochen. Den Weinbrand dazugießen und den Punsch heiß servieren.

*********************************************

Rooibush-Punsch



Zutaten:
1 Liter starker, heißer Rooibushtee, ca. 4 - 5 Teelöffel
fein abgeschälte Schale von 2 unbehandelten Orangen und Zitronen
2 Nelken, 2 Zimtstangen, 1 Sternanis
0,75 Liter Apfelsaft
Saft von 4 Orangen und 1 Zitrone
zum Süßen Honig oder Agavendicksaft
einige schmale Orangenscheiben

1.. Rooibushtee mit Orangen- sowie Zitronenschale und den Gewürzen
bis zum Siedepunkt erhitzen. 30 Minuten
ziehen lassen, danach absieben.
2.. Apfel-, Orangen- und Zitronensaft zufügen, nach Geschmack süßen
und nochmals auf Trinktemperatur erhitzen.
3.. Mit Orangenscheiben garniert servieren.


*********************************************

Rotweinpunsch


Für ca. 12 Gläser

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
250 g Zucker
1/4 l Weinbrand
3/4 l Wasser
1 Flasche Rotwein nach Geschmack

Die abgeriebene Zitronenschale mit denn Zucker mischen. Den Weinbrand, das Wasser und den Rotwein dazugießen und alles unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nicht kochen. Wenn der Punsch zu stark ist, nochmals etwas Wasser hinzufügen. Den Punsch heiß servieren.

*********************************************

Sahnepunsch


Für ca. 10 Gläser

1 unbehandelte Zitrone
1/2 l schwarzer Tee
1 Flasche Rotwein
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
150 g Zucker
¼ l Rum
250 g geschlagene Sahne

Von der Zitrone die Schale abreiben und anschließend die Zitrone auspressen. Den Tee zusammen mit Rotwein, Gewürzen, Zitronenschale und Zucker unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Rum und Zitronensaft hinzufügen. Den Punsch durch ein Sieb in vorgewärmte Gläser füllen. Jedem Glas ein Sahnehäubchen aufsetzen.


*********************************************

Schloßpunsch

Für 6 bis 7 Gläser a 200 ml
200 g Farinzucker
250 ml Wasser
750 ml Weißwein
75g Zuckerhut
125 ml Rum (60 %)
1/2 Zimtstange

1. Farinzucker in das kochende Wasser geben und 3 bis 4 Min. kochen lassen. Weißwein dazugeben und erhitzen. In ein entsprechendes Punschgefäß geben und auf ein Stövchen stellen.
2. Den Zuckerhut auf die Feuer-Zange legen, mit etwas heißem Rum beträufeln und anzünden. Die Zimtstange in den Punsch geben Restl. Rum nach und nach über den Zuckerhut träufeln.

Tip:
Den Punsch im Winter heiß genießen, im Sommer gekühlt mit Eiswürfeln.


*********************************************

Schwedischer Christfestpunsch


Für ca. 10 Gläser

1/2 1 Sherry
3 Gewürznelken
einige Kardamomkörner
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
250 g Sultaninen
1 TL Butter
200 g Zucker
1/2 l Apfelsaft
1/2 l Aquavit oder Brandy
Orangensaft nach Belieben
100 g gehackte Mandeln

Den Sherry mit Nelken, Kardamomkörnern und Orangenschale unter Rühren aufkochen lassen Die Sultaninen waschen und mit Wasser bedeckt kurz quellen lassen. Anschließend abtropfen lassen. Die Butter in einem Pfännchen erhitzen und den Zucker darin hellbraun karamellisieren. Den Apfelsaft und den Aquavit oder Brandy sowie etwas Orangensaft zu dem abgekühlten Karamellzucker gießen Die heiße Sherrymischung hinzufügen und alles unter Rühren vorsichtig

erhitzen. Die Sultaninen und die gehackten Mandeln in vorgewärmte Gläser geben. Den heißen Punsch durch ein Sieb gießen und in die Gläser füllen.


*********************************************

Südamerikapunsch


Für ca. 7 Gläser

1 Flasche Rum
350 ml Weinbrand
2 cl Aquavit
2 cl Kräuterlikör (z.B. Benedictine)
200 g brauner Zucker
7 Scheiben von einer unbehandelten Grapefruit

Den Rum mit Weinbrand, Aquavit, Kräuterlikör und etwas Wasser mischen. Den Zucker hinzugeben und den Punsch unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hol. Nicht kochen. Die Grapefruitscheiben hinzugeben und den Punsch vor dem Servieren kurz durchziehen lassen.

*********************************************


Sylvesterpunsch


Für ca. 12 Gläser

1/2 1 schwarzer Tee
1 l Rotwein
1/4 1 Weinbrand
300 g Zucker

Den Tee und den Rotwein mischen und erhitzen, aber nicht kochen. Den Weinbrand mit dem Zucker in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Gemisch anzünden und noch brennend in den heißen Rotweintee gießen.

*********************************************

Teepunsch oder Jagertee


Mengenangaben für 4 Personen:
4 TL schwarzer Tee
1/2 l Rotwein (z.B. Cabernet del Veneto)
wahlweise 4 cl Golden Delicious Apfelbrand aus Südtirol oder rum aus Jamaica
Saft einer Orange und 1/2 Zitrone
2 Gewürznelken
1 Stange Zimt
60 g Zucker
4 cl brauner Rum

Tee mit ca. 1/4 l heißem Wasser übergießen und bis 4 Min. ziehen lassen.
Den Cabarnet mit den Säften, Gewürzen und dem Zucker in einen Topf geben und
verrühren. Tee dazu geben und gemeinsam erhitzen, aber nicht kochen lassen.
Kurz vor dem Servieren den Rum dazugeben und direkt in die vorgewärmten
Tassen oder Gläser sieben.

*********************************************


Teepunsch


Punsch:
2 Beutel schwarzer Tee
100 ml kochendes Wasser
400 ml roter Traubensaft
400 ml Orangensaft
75 g brauner Kandiszucker
1 Päckchen Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
1 gestrichener TL Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver

Teebeutel mit kochendem Wasser übergießen und 3 Minuten ziehen lassen.
Trauben-, Orangensaft und Kandis in einem Topf aufkochen, Tee zufügen.
Bourbon
Vanille-Zucker, Zimt- und Nelkenpulver unterrühren. Punsch heiß in
feuerfesten
Gläsern servieren.

TIPP: 2 EL Rum unter den Punsch rühren.

*********************************************

Weihnachtlicher Stern-Punsch


Zutaten:
800 ml Orangensaft (frisch gepresst)
300 ml trockener Rotwein
50 ml Aprikosenlikör
5 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Beutel Glüh-fix (Glühweingewürz)
2-3 Msp. Zimtpulver
2 Sternfrüchte (Karambolen)

Zubereitung:
Orangensaft, Rotwein und Aprikosenlikör mit Vanillin-Zucker in einem
Kochtopf
verrühren und erhitzen. Glüh-fix-Beutel in der heißen Flüssigkeit etwa 10
Minuten ziehen lassen, dann leicht ausdrücken und entfernen. Punsch mit
etwas
Zimt abschmecken. Sternfrüchte waschen, abtrocknen, in etwa ½ cm dicke
Scheiben
schneiden und in den Punsch geben.

TIPP:
Gefüllte Punschgläser mit einem Fruchtspieß dekorieren. Dazu jeweils eine
Sternfrucht-Scheibe zwischen zwei Kirschen (z.B. Beleg-, Kaiser-,
Maraschino-
oder Amarenakirsche) auf einen Holzspieß stecken. Spieß über die Gläser
legen.

*********************************************


Wunschpunsch mit Mandarinen

10 Gläser

2 Orangen
1 Zitrone
1 l Tee, schwarzer
1 cn Mandarin-Orangen (314 ml)
1 Stange Zimt
6 Nelken
1/2 Orange, Schale von
1/2 Zitrone, Schale von
150 ml Grenadinesirup


Orangen und Zitrone auspressen. Mit schwarzem Tee, Mandarin-
Orangen, Zimt, Nelken, Orangen- und Zitronenschale zum Kochen
bringen und bei geringer Wärmezufuhr ca. 15 Minuten zugedeckt
kochen lassen. Dann Grenadinesirup zugeben.
Gruß Inge
Inge
 
Beiträge: 2568
Registriert: 17.02.2002, 01:00
Wohnort: 76227 Karlsruhe

Beitragvon ibagangie am 05.11.2003, 13:07

Und hoch damit....schnauf,schnauf !!!!
ibagangie
 
Beiträge: 18567
Registriert: 07.03.2003, 01:00

Nächste


Zurück zu Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste