Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 12:00

K & G *** Partyhits Nr. 3 *** Rezepte

Moderator: kug-team

Beitragvon Krissy am 22.12.2003, 12:57

Empanadas mit Oliven und Hack

Zutaten für ca. 8 Stück

110 ml + 2 EL Milch
Salz
375 g + etwas Mehl
1 1/2 gestr. TL Backpulver
90 g kaltes Butterschmalz
2 EL Rosinen
1 Ei + 1 Eigelb
30 g geräucherter durchwachsener Speck
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL Butter
100 g Beefsteakhack
Pfeffer
Piment
Edelsüß Paprika
6 paprikagefüllte Oliven
Klarsichtfolie
Backpapier

1. 110 ml Milch und 1/2 TL Salz erwärmen. 375 g Mehl und Backpulver sieben, mit Butterschmalz in Stückchen verkneten. Mit Milch nach und nach zum geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 20 Minuten kalt stellen

2. Rosinen in lauwarmem Wasser einweichen. 1 Ei hart kochen, abschrecken und schälen. Speck würfeln. Zwiebel schälen, hacken und in der heißen Butter glasig dünsten. Speck und Hack ca. 4 Minuten mitbraten. Kräftig würzen. Ei und Oliven hacken. Rosinen abtropfen. Alles mit dem Hack mischen.

3. Teig in ca. 8 Stücke teilen. Auf wenig Mehl jeweils rund (ca. 15 cm Durchmesser) ausrollen. Je ca. 1 EL Hackmasse in die Mitte geben. Eigelb und 2 EL Milch verquirlen. Teigränder damit bestreichen. Teig überklappen, Ränder fest andrücken.

4. EMpanadas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Rest Eiermilch bestreichen. Im vorgeheiztem Ofen (E-Herd:200°C/Umluft:175°C/Gas:Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.
Dazu: Salsa Soße und Salat

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

____________________________________________

Feuriger Wurstsalat

2 Stangen Porree
Salz
1 Dose Maiskörner (425 ml)
1 Glas Silberzwiebeln (370 ml)
1 Glas Tomaten- Paprika in Streifen (370 ml)
500 g Fleischwurst
5-6 EL Tomaten Ketchup
4-5 EL Weißwein-Essig
Cayennepfeffer
4 EL ÖL
evtl. Petersilie zum Garnieren

1. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. In wenig kochendem Salzwasser 1-2 Minuten dünsten. Abschrecken, abtropfen (Fond auffangen) und auskühlen lassen. Mais, Zwiebeln und Paprika abtropfen lassen. Wurst häuten und in dicke Stifte schneiden.

2. Ketchup, Essig, 4 EL Porreefond und etwas Salz verrühren. Mit Cayennepfeffer feurig abschmecken. Öl darunter schlagen. Soße mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Mind. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Petersilie garnieren

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 22.12.2003, 13:14

Herzhafte "Lumpensuppe"

3-4 Möhren
500 g Porree
4 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
3 Mettenden a ca. 100 g
1 Dose ganze Champignons (850 ml)
2-3 EL Öl
750 g gemischtes Hack
Salz
Pfeffer
Edelsüß Paprika
2-3 EL klare Brühe
1 Dose weiße italienische Bohnenkerne(425 ml)
250 ml Curry Sauce (Flasche)
150 g Creme fraiche
evtl 1/2 Bund Petersilie

1. Möhren und Porree putzen, waschen. Möhren würfeln, Porree in Ringe schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch hacken. Wurst in Scheiben schneiden. Pilze abtropfen lassen.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Wurst, Pilze, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett kurz anbraten. Gemüse kurz mit andünsten.

3. Hack wieder zufügen. Alles mit Pfeffer und Paprika würzen. Mit 1 3/4 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren und alles zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Bohnen abspühlen, abtropfen. In der Suppe kurz erhitzen. Curry Sauce und Creme Fraiche einrühren und aufkochen. Abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüber streuen.

Zubereitungszeit ca. 1. Stunde

_____________________________________________

gefüllter Puszta Braten

200 g Gouda
500 g Paprikaschoten
3 mittelgroße Zwiebeln
4-5 TL Puszta Gewürz
3 kg ausgelöster Schweinenacken
Salz
Pfeffer
ca. 3 EL Öl
evtl. Petersilie zum Garnieren
Holzspießchen

1. Käse klein würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Käse, 3/4 Paprika und Hälfte Zwiebeln mischen. Mit 3-4 TL Puszta- Gewürz mischen

2. Fleisch waschen und trockentupfen. Durch die Mitte mit einem scharfen, langen Messer längs ein Loch hineinschneiden. Mit einem Kochlöffelstiel oder der Hand weiten und mit Salz ausreiben. Füllung hineingeben und Enden zustecken. Braten mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Auf leicht geölter Fettpfanne im vorgeheiztem Backofen (E-Herd:175°C/
Umluft:150°C/Gas:Stufe 2) zunächst ca. 2 Stunden braten. Nach und nach etwa 1/2 l heißes Wasser angießen.

4. 1 TL Puszta Gewürz und 3 EL Öl verrühren. Den Braten damit bestreichen und 1-1 1/2 Stunden weiterbraten. Ca. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit übrige Paprika- und Zwiebelwürfel um das Fleisch verteilen, mitschmoren. Braten und Paprikagemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Zubereitungszeit ca. 4 Stunden
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 22.12.2003, 13:39

Kartoffelsalat mit Rollmops & Ei

1,5 kg fest kochende Kartoffeln
5 Eier
200 g Gewürzgurken
ca. 10 EL Gurkensud (Glas)
1 große Zwiebel
300 g Dickmilch
100 g leichte Salatcreme
4-5 EL Weißwein- Essig
Salz
weißer Pfeffer
500 g Tomaten
2 Gläser Rollmöpse (a 720 ml)
1/2 Bund Schnittlauch

1. Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen. Eier ca. 10 Minuten kochen. Beides abschrecken, schälen und abkühlen lassen.

2. Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. In eine große Schüssel Dickmilch, Salatcreme, Zwiebelwürfel, Essig und Gurkensud verrühren, abschmecken.

3. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mit Gurken unter die Soße mischen. Zugedeckt mind. 30 Minuten ziehen lassen.

4. Tomaten waschen. Eier und Tomaten in Scheiben schneiden. Rollmöpse abtropfen und halbieren. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Salat nochmals abschmecken. Mit Tomaten und Eiern in einer Schüssel anrichten. Rollmöpse darauf legen. Schnittlauch darüber streuen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden (ohne Wartezeit)

____________________________________________

Reibekuchen vom Blech

Zutaten für ca. 20 Stücke

1,5 kg fest kochende Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
4 Eier
2 gehäufte EL Mehl
200 g fertige Schinkenwürfel
Salz
weißer Pfeffer
Öl fürs Backblech
150-200 g Schmand oder Creme fraiche
1/2 Bund Petersilie

1. Kartoffeln schälen und waschen. Zwiebeln schälen. Beides fein reiben. Mit Eiern, Mehr und 3/4 der Schinkenwürfel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Kartoffelmasse auf einem geölten Backblech gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/
Umluft:175°C/Gas:Stufe 3) ca. 30 Mintuen goldbraun backen.

3. Restliche Schinkenwürfel ohne Fett knusprog braten. Schmand glatt rühren. Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein hacken. Schmand in Klecksen udn Schinkenwürfel auf dem Reibekuchen verteilen. Mit Petersilie bestreuen und garnieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 22.12.2003, 13:48

Marmorierte Orangensahne

12 Blatt rote Gelantine
1 1/2 l Milch
Saft von 2 Zitronen
375 g Zucker
400 ml frisch gepresster Orangensaft
400 g Schlagsahne
3 EL Mandelblättchen
evtl. 1/2 unbehandelte Orange
Minze

1. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zitronensaft und Zucker verrühren. Die Hälfte Orangensaft leicht erwärmen. Gelantine ausdrücken und darin auflösen. Gesamten Orangensaft langsam unter die Milch rühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

2. Sahne steif schlagen und locker unter die Creme heben, sodass ein Marmoreffekt entsteht. In eine große Glasschale füllen. Zugedeckt mind. 4 Stunden kalt stellen.

3. Mandeln in eine Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen. Orange in SCheiben schneiden. Creme mit Mandeln und evtl. Orangenscheiben und Minze verzieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Wartezeit mind. 4 1/2 Stunden

_____________________________________________

Altbier- Bowle

Für ca. 15 Gläser

Früchte einer kleinen Dose Aprikosen würfeln. Mit 1 unbehandelten Zitrone in Scheiben und ca. 10 EL Aprikosenlikör in einem großen Bowlengefäß ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit 1/2 l gut gekühlter Cola und 2 l Altbier auffüllen. Evtl. mit Melisse Blättchen verzieren.
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon reily am 22.12.2003, 13:57

Hallo Krissy,

ein teil deiner Rezepte sind schon bei den Partyrezepten eingestellt worden. Ich habe Dir den Beitrag mal hochgeschubst.

Gruß

reily
reily
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.07.2003, 01:00
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Krissy am 22.12.2003, 14:12

Fleischsalat "Balkan- Art"

Zutaten für 8 Personen

4EL Weißwein Essig
1 Tl Senf
Salz
weißer Pfeffer
Cayennepfeffer
Zucker
3 EL Öl
5-6 mittelgroße Zwiebeln
je 2 rote und grüne Paprikaschoten
8 mittelgroße Tomaten
4 Gewürzgurken (Glas)
2 Dosen Maiskörner (a 425 ml)
500 g Gouda
500 g fertiger Fleischsalat
einige Salatblätter
evtl. Petersilie zum Garnieren

1. Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl kräftig darunter schlagen.

2. Zwiebeln schälen und in feine Rinfe schneiden. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Mais gut abtropfen lassen. Käse in Stifte schneiden.

3. Die vorbereiteten Salatzutaten, Fleischsalat und Salatsoße mischen. Salat zugedeckt mind. 1 Stunde ziehen lassen. Nochmals würzig abschmecken. Salatblätter putzen und waschen. Partysalat damit anrichten und evtl. mit Petersilie garnieren.

Getränk: Landwein oder Bier
Zubereitungsziet ca. 30 Minuten
Wartezeit mind. 1 Stunde

_____________________________________________

Nudelsalat mit Schinken und Mozzarella

Zutaten für 8 Personen

500-600 g Nudeln
Salz
weißer Pfeffer
10 EL Olivenöl
6-8 mittelgroße Tomaten
1 Bund glatte Petersilie oder Basilikum
150-200 g schwarze Oliven
300-400 g Mozzarella
400 g gekochter Schinken in Scheiben
6-8 EL Weißwein- Essig

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Dann abgießen und in 2 EL Öl schwenken.

2. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Oliven in Spalten von Stein schneiden. Mozzarella würfeln. Schinken in schmale Streifen schneiden. Alles mischen.

3. Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. 8 EL Öl darunter schlagen. Marinade über den Salat geben und mindestens 20 Minuten ziehen lassen. Salat nochmals abschmecken und mit der übrigen Petersilie garnieren.

Getränk: kühler Roséwein
Zubereitungsziet ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 10:58

California- Salat mit Grill Hähnchenfilet

Zutaten für 6-8 Personen

3-4 Eier
500 g Broccoli
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
4-5 EL Weißwein- Essig
2 TL mittelscharfer Senf
5 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2-3 EL Tomatenketchup
200 g stichfeste saure Sahne
3 dicke Scheiben Gouda
4 Ananasringe (Dose)
500 g Tomaten
1 kleines Bund Lauchzwiebeln
1 Kopf Salat (z.B. Eisbergsalat)
4-6 Scheiben Frühstücksspeck
4-6 Hähnchenfilets a 100 g

1. Eier hart kochen. Abschrecken, schälen, abkühlen lassen. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten dünsten. Abtropfen, abkühlen lassen.

2. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Mit 1/4 der Marinade, Ketchup und saurer Sahne verrühren, abschmecken.

3. Käse in Stifte schneiden. Ananas abtropfen, vierteln oder klein schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Vorbereitetes Gemüse, Ananas, Käse, Salat und Rest Marinade mischen. Etwas ziehen lassen.

4. Speck in einer Pfanne knusprig braten, abtropfen. Filets waschen, abtupfen. Auf dem Grill oder in heißem Speckfett pro Seite 5-7 Minuten grillen bzw. braten. Würzen und herausnehmen. Filets und Eier in Scheiben schneiden. Salat mit Filet, Speck, Eiern und Dressing anrichten.

Getränk: Apfelsaft- Schorle
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

_____________________________________________

Salatschüssel mit drei Dressings

Zutaten für 6-8 Personen

1 Radicchio Salat
2 Kopfsalate
125 g Rucola
125 g Champignons
100 g Hartkäse (z.B. Comte)

Für die Blue-Cheese-Creme:
100 g Edelpilzkäse
125 g flüssige saure Sahne
2-3 EL Salat Mayonnaise
Pfeffer
Salz

Für die Balsamico Soße:
2-3 EL Pinienkerne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6-7 EL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
etwas Zucker
7-8 EL Olivenöl

Für das Senf-Ei-Dressing:
2 Eier
2 EL körniger Senf
6 EL Weinessig
Salz
Pfeffer
Zucker
5-6 EL Öl

1. Alle Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. Pilze putzen, evtl. waschen. Pilze und Käse fein hobeln. Salate kleiner zupfen. Mit Pilzen und Käse mischen.

2. Blue-Cheese-Creme: Edelpilzkäse zerbröckeln. Mit saurer Sahne und Mayonnaise glatt rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3. Balsamico-Soße: Pinienkerne röstens udn herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Kerne unterrühren.

4. Senf-Ei-Dressing: Eier hart kochen. Abschrecken, schälen, abkühlen. Senf, Essig, 4 EL Wasser, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Eier hacken, unterrühren.

Getränk: Mineralwasser
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 11:14

Spätzle- Salat mit Pfifferlingen

Zutaten für 8-10 Personen

500 g getrocknete Spätzle
Salz
weißer Pfeffer
2 Stangen Porree
2 Zwiebeln
300 g frische oder 1 Glas Pfifferlinge
100 g Frühstückspeck
1 EL Öl
5 EL Weißwein-Essig
200 g Schlagsahne
1/4 l klare Brühe
1 Bund Petersilie

1. Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Porree und Zwiebeln putzen, waschen bzw. Schälen und in Ringe schneiden. Pfifferlinge putzen, waschen und trockentupfen.

2. Speck grob zerteilen und im heißen Öl knusprig auslassen. Zwiebeln darin rösten, beides herausnehmen. Pilze und Porree im Speckfett 5-7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

3. Bratensatz mit Essig, Sahne und Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Petersilie waschen und hacken. Spätzle abschrecken, gut abtropfen lassen. Alles mit der Marinade mischen. Kurz ziehen lassen. Abschmecken.

Getränk: kühler Weißwein
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

_____________________________________________

Eisberg-Schiffchen mit Geflügelsalat

Zutaten für 8-10 Personen

1 mittelgroße Zwiebel
2 Hähnchenbrüste mit Knochen a ca. 300 g
Salz
1 TL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
200 g TK Erbsen
4 Eier
1 Dose Ananas (425 ml)
7-8 EL Joghurt Salatcreme
150 g Creme fraiche
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 TL Curry
1 Glas Spargel (720 ml)
1 großer Kopf Eisbergsalat

1. Zwiebel schälen und halbieren. Fleisch waschen. Beides mit 1 1/2 l Salzwasser, Pfefferkörnern und Lorbeer aufkochen. Ca. 45 Minuten köcheln. Fleisch auskühlen. Erbsen in der Brühe 3 Minuten garen, abtropfen (Brühe anderweitig verwenden).

2. Eier hart kochen. Abschrecken und schälen. Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen. Ananas klein schneiden. Salatcreme, Creme fraiche und 6 EL Ananassaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Curry abschmecken.

3. Spargel abtropfen und klein schneiden. Salat putzen, waschen, in 8-10 Spalten schneiden. Auf einer Platte anrichten.

4. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen, in Stückchen schneiden. Eier klein schneiden. Beides mit vorbereiteten Zutaten mischen und auf den Salatschiffchen anrichten. Dazu passt Brot.

Getränk: kühler Prosecco
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 11:30

Bohnensalat mit Schafskäse

Zutaten für 8-10 Personen

4 Dosen große italienische Bohnenkerne
2 Dosen grüne Bohnenkerne(Flageolets)
ersatzw. Dicke Bohnen
12 EL Essig
4 Zwiebeln
einige Blätter Römersalat
400 g Schafs oder Feta Käse
evtl. 1 rote Chilischote
einige Stiele frische Kräuter
Salz
weißer Pfeffer
12 EL Olivenöl

1. Beide Sorten Bohnen abspühlen und abtropfen lassen. Mit 6 EL Essig beträufeln und kurz ziehen lassen. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Schafskäse würfeln oder zerbröckeln. Chili waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden.

2. Kräuter waschen und hacken. & EL Essig, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Chili, Zwiebelringe, Salatstreifen und Bohnen mit der Marinade mischen. Schafskäse unterheben. Dazu: Bauernbrot.

Getränk: trockener Rotwein
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

_____________________________________________

Glasnudel-Salat mit Putenstreifen

Zutaten für 6-8 Personen

500 g Chinakohl
150 g TK Erbsen
Salz
150 g Glasnudeln
1 Dose Aprikosen (425 ml)
1 Dose Bambussprösslinge (580 ml)
1 Dose Wasserkastanien (580 ml)
500 g Putenschnitzel
3 EL Öl
evtl. etwas asiatisches Fünf-Gewürz-Pulver
4-6 EL Sojasoße
6-8 EL Tomaten Ketchup
2 EL Essig
1/4 - 1/2 TL Sambal Oelek

1. Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mit Erbsen in kochendem Salzwasser 1-2 blanchieren. Nudeln überbrühen. Alles abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Aprikosen, Bambus und Wasserkastanien getrennt abtropfen lassen. Aprikosensaft auffangen. Aprikosen würfeln. Bambus in Streifen schneiden, Kastanien halbieren. fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

3. Fleisch im heißen Öl rundherum 3-4 Minuten braten. Würzen und herausnehmen. Bambus und Kastanien im Bratfett 2-3 Minuten braten. Sojasoße, Ketchup, Essig, 6-8 EL Aprikosensaft und Sambal Oelek zufügen, abschmecken. Soße mit Fleisch und übrigens Salatzutaten mischen. Mind. 30 Minuten ziehen lassen.

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 11:40

Hähnchenfilet mit Pesto rosso

1 kg Hähnchenfilet
7-8 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
60 g Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
200 g getrocknete Tomaten in Öl
evtl. Gemüsesticks (Möhren, Kohlrabi und
Staubensellerie) Tomaten und Oliven

1. Filet waschen und trockentupfen. In 2-3 EL heißem Öl von jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

2. Kerne rösten. Knoblauch schälen. Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl (ca. 5 EL) auffangen und mit ca. 5 EL Olivenöl auf 100 ml auffüllen. Tomaten, Knoblauch, 3-4 EL vom Öl-Gemisch und 3/4 Pinienkerne im Universal-Zerkleinerer fein hacken. Rest Öl darunter rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Filet in dünne Scheiben schneiden. Mit Gemüsesticks, Tomaten und Oliven sowie dem roten Pesto anrichten. Mit übrigen Pinienkernen bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

_____________________________________________

Knackiger Salat mit Ei

5 Eier
evtl. 2 kleine Zwiebeln
10 EL Weißwein Essig
Zucker
Salz
weißer Pfeffer
10-12 EL Öl
1 Eisbergsalat
1 Kopfsalat
4 große Fleischtomaten
1 Gemüsezwiebel
1 Dose große weiße Bohnenkerne (425 ml)

1. Eier ca. 10 Minuten kochen. Abschrecken, schälen. Zwiebeln schälen und hacken. Essig, 3 EL Wasser, etwas Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Zwiebeln zugeben.

2. Salate und Tomaten waschen, abtropfen lassen. Gemüsezwiebel schälen und halbieren. Salate in Streifen, Zwiebeln in Scheiben und Tomaten in Spalten schneiden. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Eier sechsteln. Kurz vor dem Servieren vorbereitete Salatzutaten und Marinade mischen.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 11:56

Spaghetti bolognese mit Käsekruste

1 große Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g Möhren
1 Staude Stangensellerie
1 kg gemischtes Hack
3 EL Öl
2 EL Tomatenmark
3 EL Mehl
2 Dosen Tomaten (850 ml)
Salz
weißer Pfeffer
3 TL getr. italienische Kräuter
750 g Spaghetti
250-300 g Schafs oder Feta Käse
200 g Schlagsahne
Fett für die Form
evtl. Kräuter und Chili zum Garnieren

1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Gemüse schälen bzw. putzen, waschen und je 100 g fein würfeln. (Rest Gemüse später in lange Stifte schneiden und zum Pesto reichen.)

2. Hack im heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Gemüsewürfel zufügen und ca. 4 Minuten mitbraten. Tomatenmark einrühren. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen. Die Tomaten im Topf etwas zerkleinern. Alles mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren.

3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Gut abtropfen lassen. Käse fein zerbröckeln und mit Sahne verrühren.

4. Eine große flache Auflaufform fetten. Spaghetti und Hacksoße einschichten. Die Käse-Sahne darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175°C/
Umluft:150°C/Gas:Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und evtl. mit Kräutern und Chili garnieren.

Zubereitungszeit ca. 2 Stunden.

_____________________________________________

"Caffè crema" im Glas

1 1/4 l Milch
2 Päckchen Puddingpulver Vanille
80 g Zucker
4 EL löslicher Espresso
400-500 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanilin- Zucker
Kakao und Schoko-Mokka-Bohnen zum Verzieren

1. 1 l Milch aufkochen. Rest Milch, Puddingpulver und Zucker glatt rühren. Erst den Instant- Espresso und dann das Puddingpulver in die Milch einrühren. Aufkochen, ca. 1 Minute köcheln. Etwas abkühlen lassen.

2. Pudding in 8-10 Glaser verteilen. Auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren Sahne und Vanillin- Zucker steif schlagen. Als Schaumhaube auf den Pidding geben und verzieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Wartezeit ca. 1 Stunde

_____________________________________________

Bruschetta mit Basilikum- Tomaten

12 mittelgroße Tomaten
1/2 - 1 Bund Basilikum
Salz
weißer Pfeffer
24 Scheiben ital. Weißbrot (Ciabatta)
2 Knoblauchzehen
100 g weiche Butter
ca. 80 g Parmesan

1. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln. Basilikum waschen, abzupfen und Blättchen in feine Streifen schneiden. Mit den Tomaten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

2. Brotscheiben im Toaster leicht rösten. Knoblauch schälen und hacken. Knoblauch und Butter verkneten. Die Röstbrote damit bestreichen. Basilikum-Tomaten darauf verteilen. Parmesan darüber hobeln.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 12:17

Chili-Knoblauch- Hähnchen

Zutaten für 8 Personen

8-10 Hähnchenkeulen
etwas Öl
Salz
Pfeffer
125 g Schlagsahne
1 EL Chili Knoblauch Gewürzmischung
je 2 Dosen weiße Bohnen und Kidney Bohnen
1 Dose Ananasscheiben (850 ml)
3 Zwiebeln
2 EL brauner Zucker
2-3 EL Weißwein- Essig
1 Dose Tomaten (850 ml)
Minze
Schmand
Taco- Chips

1. Keulen waschen, trockentupfen. Auf eine geölte Fettpfanne legen. Sahne, etwas Salz und Gewürzmischung verrühren. Keulen damit bestreichen. Im heißen Ofen (E-Herd:200°C/
Umluft:175°C/Gas:Stufe3) ca. 30 Minuten braten.

2. Bohnen und Ananas abtropfen, Ananassaft auffangen. Zwiebeln schälen und würfeln. Zucker goldgelb karamellisieren. 150 ml Saft und Essig einrühren. Kächeln, bis alles gelöst ist. Zwiebeln ca. 5 Minuten mitschmoren.

3. Tomaten samt Saft zugeben, etwas zerkleiner. Weitere 4-6 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ananas evtl. vierteln. Mit Bohnen untermischen.

4. Keulen herausnehmen. Bohnenmischung in die Fettpfanne geben. Keule darauf legen. Alles weitere 25-30 Minuten schmoren. Anrichten, mit Minze, Schmand und Chips garnieren. Dazu: Brot

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden

_____________________________________________

Nudel Spinat Auflauf "quattro formaggi"

Zutaten für 6 Personen

500 g breite Bandnudeln
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
750 g Blattspinat
2 Zwiebeln
3-4 Knoblauchzehen
2 EL+ etwas Butter/Margarnie
1 geh. EL Mehl
1 Dose Tomaten (850 ml)
8 EL Sahne
1 TL getr. ital. Kräuter
125 g Mozzarella
100 g Gorgonzola
75 g Salami in dünnen Scheiben
75 g geriebener Gouda
50 g geriebener Parmesan

1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Abschrecken und auskühlen.

2. Spinat putzen, waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Je Hälfte Zwiebeln udn Knoblauch in 1 EL heißem Fett andünsten. Spinat darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Rest Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL Fett andünsten. Mehl darüber stäuben, anschwitzen. Mit Tomaten samt Saft und Sahne ablöschen. Tomaten zerkleinern. Mit Kräutern, Salz und Cayennepfeffer würzen, ca. 10 Minuten köcheln

4. Nudeln als Nester auf eine gefettete Fettpfanne setzen. Mozzarella und Gorgonzola würfeln. Spinat, Salami, Soße und gesamten Käse auf den Nestern verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd:200°C/Umluft:175°C/Gas:Stufe3) ca. 30 Minuten backen.

Getränk: Weißwein- Schorle
Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 14:04

Griechische Kartoffel-Moussaka

Zutaten für 6 Personen

1 kg fest kochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1/2 Bund frischer Oregano
500 g gemischtes Hack
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
etwas Zucker
evtl. 1 TL Zimt
1-2 EL Tomatenmark
500 g stückige Tomaten
2 Auberginen
5 Tomaten
2 EL+ etwas Butter
50 g Mehl
3/8 l Milch
1-2 TL Brühe
2-3 EL geriebener Parmesan

1. Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abschrecken, schälen und abkühlen lassen. In Scheiben schneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Kräuter waschen. Alles hacken. Hack in 1 EL Öl krümelig braten. Zwiebeln und Knoblauch mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zimt würzen. Tomatenmark mit anschwitzen. Stückige Tomaten und Kräuter einrühren, ca. 10 Minuten köcheln.

3. Auberginen und Tomaten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Auberginen salzen und kurz ziehen lassen.

4. Auberginen abtupfen. In 3 EL Öl portionsweise von jeder Seite goldbraun anbraten. 2 EL Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und 1/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. 3/4 der Kartoffeln und Hack in eine große gefettete Auflaufform schichten. Auberginen, Tomaten und Rest Kartoffeln darauf schichten. Soße und Käse darüber verteilen. Im heißen Ofen (E-Herd:200°C/Umluft:175°C/
Gas:Stufe3) ca. 40 Minuten backen.

Getänk:griechischer Landwein
Zubereitungszeit ca 1 3/4 Stunden

_____________________________________________

Schweinefilet & Äpfel in Currysahne

Zutaten für 4-6 Personen

800 g Schweinefilet
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Öl
250 g Schlagsahne
2 EL Tomatenmark oder Tomatenketchup
2 TL Curry
4 mittelgroße Äpfel
Fett für die Form
150-200 g Gouda
evtl. Majoran zum Garnieren

1. Filet waschen, trockentupfen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise von beiden Seiten kurz braun anbraten und herausnehmen.

2. Den Bratensatz mit Sahne ablöschen und aufkochen. Mit Tomatenmark, Curry und Salz abschmecken.

3. Äpfel waschen, schälen und die Kerngehäuse mit einem Äpfelausstecher entfernen (oder Äpfel vierteln und entkernen). Äpfel in Scheiben schneiden. Medaillons und Äpfel in eine gefettete ofenfeste Form schichten. Die Soße darüber gießen.

4. Käse reiben, darüber streuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/
Umluft:175°C/Gas:Stufef 3) 20-30 Minuten goldbraun überbacken. Evtl. mit Majoran garnieren. Dazu schmecken Pommes frites oder Reis.

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 14:29

Putenbrust in Pfefferrahm

Zutaten für 6 Personen

750 g Broccoli
500 g Möhren
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Dose Pifferlinge (425 ml)
1 mittelgroße Zwiebel
1,2 kg Hähnchenfilet
2 EL Öl
2 EL+ etwas Butter/Margarine
3 leicht geh. EL Mehl
200 g Schlagsahne
5-6 EL trockener Weißwein
1 EL eingel. grüner Pfeffer (Glas)
evtl. bunter Pfeffer und Kräuter zum Garnieren

1. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In ca. 3/4 l kochendem Salzwasser zugedeckt 12-15 Minuten garen. Broccoli 5-6 Minuten mitgaren. Gemüse abtropfen, Gemüsewasser auffangen. Ca. 600 ml abmessen.

2. Pfifferlinge abtropfen. Zwiebel schälen, würfeln. Fleisch waschen und trockentupfen. Im heißen Öl portionsweise rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

3. 2 EL Fett im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Pilze mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Gemüsewasser, Sahne und Wein einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Grünen Pfeffer unterrühren, abschmecken.

4. Gemüse in eine gefettete Auflaufform füllen. Filets darauf legen. Soße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:
175°C/Umluft:150°C/Gas:Stufe 2)ca. 30 Minuten backen. Fleisch aufschneiden, garnieren. Dazu: Kartofeelbällchen.

Getränk: kühler Weißwein oder Weinschorle
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden
_____________________________________________

Schnitzel-Kasserolle mit Tomaten & Speck

Zutaten für 8-10 Personen

1 Dose Tomaten
5 mittelgroße Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
2 EL Öl
3 EL brauner Zucker
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL getrockneter Majoran
Salz
Pfeffer
Edelsüß-Paprika
2-3 EL Worcestersoße
einige Spritzer Tabasco
8-10 Putenschnitzel a ca 175 g
8-10 Scheiben durchwachsener Räucherspeck
evtl. Oregano zum Garnieren

1. Für die Soße Tomaten pürieren. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel würfeln, Rest in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten. Mit Zucker bestreuen und kurz darin schmelzen lassen. Senf und Majoran unterrühren. Mit den pürierten Tomaten ablöschen, aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika, Worcestersoße und Tabasco abschmecken.

3. Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter Fleisch, Speck sowie die Hälfte Zwiebelringe im Wechsel dicht an dicht hochkant einschichten. Mit ca. Hälfte Soße begießen. Übrige Zwiebelringe darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/
Umluft:175°C/Gas:Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden backen. Evtl. garnieren. Restliche Soße extra reichen. Dazu passt frisches Landbrot.

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 2 Stunden
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Krissy am 23.12.2003, 14:45

Italienisches Ofengemüse mit Feta

Zutaten für 4 Personen

2 Knoblauchzehen
1 kg Paprikaschoten
3 mittelgroße Zwiebeln
1- 1,2 kg Kartoffeln
1-2 Stiele Rosmarin
1 TL getrocknete ital. Kräuter
Salz
weißer Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe
3-5 EL Olivenöl
200 g Feta- oder Schafskäse
2-3 EL Oliven

1. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in große längliche Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Spalten schneiden. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen.

2. Vorbereitete Zutaten und alle Kräuter mischen. In eine große Auflaufform füllen, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe in 3/8 l heißem Wasser auflösen und angießen. Alles mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd:200°C/Umluft:175°C/
Gas:Stufe 3) 40-45 Minuten backen.

3. Käse fein zerbröckeln oder grob raspeln. Oliven und Käse über das Gemüse streuen und weitere 5-10 minuten backen.

Getänk: roter Landwein
Zubereitungszeit ca 1 1/4 Stunden
_____________________________________________

Käsekartoffeln mit zwei Soßen

Zutaten für 4 Personen

8 mittelgroße Kartoffeln
Öl fürs Blech
Salz
100 g Gouda
je 1 EL Kümmel und Sesam
1 kleine rote Paprikaschote
100 g Feta- Käse
150 g Magermilch- Joghurt
1 EL Olivenöl
weißer Pfeffer
200 g Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
je 2-3 Stiele Thymian und Rosmarin
1 EL Tomaten Ketchup
1 Msp. Sambal Oelek oder Cayennepfeffer

1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten, trockentupfen und längs halbieren. Mit der Schnittseite nach unten auf ein geöltes, dünn mit Salz bestreutes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen
(E-Herd:200°C/Umluft:175°C/Gas:Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

2. Gouda Käse reiben. Kartoffeln wenden und mit Käse bestreuen. Hälfte Kartoffeln mit Kümmel, Hälfte mit Sesam bestreuen. Weitere 20-25 Minuten backen.

3. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Feta- Käse würfeln. Beides mit Joghurt und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Tomaten waschen. Zwiebel schälen. Beides fein würfeln. Kräuter waschen, hacken. Alles mit Ketchup verrühren. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Kartoffeln und Soße anrichten.

Getränk: kühles Bier
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde
Krissy
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.10.2003, 01:00
Wohnort: Duisburg

VorherigeNächste


Zurück zu Koch-Club


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste