Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 15:05

Herzhaftes......zum Nachkochen!

Moderator: kug-team

Beitragvon hermine am 02.02.2005, 19:18

Hi Roula
du hast wohl deine Fotoalben geplündert? :smile:
Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
Bild
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00

Beitragvon Roula am 25.03.2005, 19:02

Neapolitanischer Osterkuchen

Für den Teig:

225 g Mehl,
100 g Zucker,
100 g zerlassene Butter,
3 Eigelb,
1 Ei,
1 El geriebene Zitronenschale,
1 Prise Salz

Für die Füllung:

450 g frischer Ricotta-Käse,
150 g Zucker,
3 Eier, getrennt,
2 Prisen Zimt,
6 El Orangeat,
Saft einer Zitrone,
geriebene Schale einer unbeh. Zitrone,
5 El Rum,
450 ml Milch,
100 g sehr dünne Nudeln, wie Vermicelli, Fedelini oder Tagliatelle,
1 Prise Salz,
Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Mehl auf eine Arbeitsplatte oder in eine große Schüssel sieben. Zucker darüberstreuen und in die Mitte eine Vertiefung hineindrücken. Butter hineingeben. Eigelb und ganzes Ei verquirlen und ebenfalls in die Mulde geben, das Ganze nach und nach vermischen. Geriebene Zitronen- oder Orangenschale und Salz hinzufügen und alles mit der Hand zu einem weichen geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen, in eine Folie wickeln und mindesten 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2. Backofen auf 200ø vorheizen.
3. Für die Füllung Ricotta in einer großen Schüssel cremig rühren. 110 g Zucker hinzufügen und die Eigelb nacheinander einrühren. Eine Prise Zimt, Orangeat, Zitronensaft, geriebene Zitronenschale und Rum Hinzufügen. In einer anderen Schüssel zwei Eiweiß mit 20 g Zucker zu Steifem Schnee schlagen und unterheben.
4. Milch in einem kleinen Topf zu kochen bringen und Nudeln zusammen mit einer Prise Zimt, einer Messerspitze Salz und 20 g Zucker köcheln, bis die ganze Milch aufgenommen ist. Abkühlen lassen. Zum Schluß Nudeln unter die Ricotta-Masse rühren.
5. Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und zwei Drittel des Teigs kreisförmig ausrollen. Die Teigscheiben muß so groß sein, daß sie den Boden und den Rand einer Backform von 26 cm Durchmesser bedeckt. Backform mit Butter ausstreichen, Teig hineinlegen und am Boden und an den Wänden gut festdrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ricotta-Masse hineinfüllen. Arbeitsplatte erneut mit Mehl bestäuben und restlichen Teig ausrollen. Teig in lange, schmale Streifen schneiden und diese gitterförmig auf den Kuchen legen. Oberseite des Kuchens mit dem dritten, leicht verquirlten Eiweiß bestreichen.
6. Hitze des Backofen auf 190ø herunterschalten und Kuchen eine Stunde backen, bis die Oberseite goldbraun ist. Kuchen abkühlen lassen, mit Hagelzucker bestreuen und servieren.
Tip: Kenner behaupten, daß Pastiera am besten schmeckt, wenn man den Kuchen einen Tag nach der Zubereitung ißt. Also über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:33

Bild
Omas Kalbs-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

4 Kalbsschnitzen á ca. 180 g
S+Pf
2 TL ger. Meerrettich
2 Scheiben Kochschinken á ca. 40 g
2 große Salatgurken
3 Zwiebeln
2 Möhren
3 EL Sonnenblumenöl
400 ml Kalbsfond (Glas)

Zubereitung:

Die Kalbsschnitzel abbrausen und trockentupfen. Mit S+Pf würzen und mit Meerrettich einstreichen. Schinkenscheiben halbieren und darauflegen. Die Gurken längs indünne Scheiben teilen und auf den Schinken legen. Das Fleisch aufrollen und mit kleinen Holzspießchen feststecken.

Die Zwiebeln abziehen, vierteln, Möhren waschen, putzen, schälen, klein schneiden. Die Rouladen im erhitzten Öl rundum anbraten, das Gemüse zufügen und mit anrösten. Mit Kalbfond ablöschen, alles zugedeckt ca. 45 min schmoren lassen.

Kalbsrouladen herausnehmen und warm stellen. Soße evtl. mit Speisestärke binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Rouladen anrichten. Evtl. mit Petersilie garnieren. Dazu passt Kartoffelpüree.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:43

Rinder-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

4 Rinderrouladen á 150 g
S+Pf
1 EL Senf
4 Gewürzgurken
4 Scheiben Kochschinken á 20 g
3 EL Öl
125 ml Rotwein
250 ml Fleischbrühe
4 EL Sahne


Für die Schalotten:

600 g Schalotten
100 g Zucker
2 EL Butter
250 ml Rotwein

Zubereitung:

Die Rouladen abbrausen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Seite mit Senf bestreichen. Gurken in dünne Scheiben schneiden und mit je 1 Scheibe Kochschinken auf das Fleisch legen. Fleisch aufrollen und mit Spießchen feststecken.

Rouladen im heißen Öl anbraten. Rotwein und Brühe angießen, zugedeckt ca. 45 min schmoren lassen.

Die Schalotten abziehen und längs vierteln. Zucker in heißer Butter karamellisieren lassen. Schalotten dazugeben, ca. 5 min garen. Wein angießen, ca. 15 min einkochen lassen.

Rouladen aus dem Fond nehmen, diesen ca. 10 min einköcheln lassen, Sahne zufügen. Rouladen mit Soße und Schalotten anrichten. Dazu passen Serviettenknödel und Bratäpfel.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:45

Rouladen mit Sauerkraut

Zutaten für 4 Personen:

150 g Speckwürfel
2 geh. Zwiebeln
5 EL Öl
850 g Sauerkraut (Dose)
550 ml Brühe
1 rote Paprikschote
4 Schweinerouladen á ca. 180 g
S+Pf
4 TL Senf
2 EL Soßenbinder
2 EL Sauerrahm

Zubereitung:

Speckwürfel mit 1 gehackten Zwiebeln in 1 EL Öl anbraten, Sauerkraut und 150 ml Brühe zufügen, alles ca. 15 min köcheln.

Paprika waschen, putzen, würfeln. Fleisch abbrausen, trockentupfen, salzen, pfeffern. Senf aufstreichen, Paprika, je 2 EL Sauerkraut daraufgeben. Fleisch aufrollen, feststecken, in 4 EL Öl anbraten. Mit der 2. Zwiebel, 400 ml Brühe zugedeckt ca. 40 min schmoren. Rouladen aus der Soße nehmen, Fond binden, Sauerrahm zufügen. Alles evtl. mit Petersilie anrichten. Dazu passen Knödel.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:48

Bild
Rouladen mit Bohnen

Zutaten für 4 Personen:

1 Frühlingszwiebel
100 ml Sojasoße
1 EL fein gehackte Petersilie
2 EL Sherry
8 Schweineschnitzel á 80 g
250 g grüne Bohnen
Salz
2 EL Öl
125 ml Weißwein
250 ml Brühe
1 EL heller Soßenbinder

Zubereitung:

Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Mit Sojasoße, Petersilie und Sherry verrühren. Die Schweineschnitzel abbrausen, trockentupfen und leicht flach klopfen. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 8 min garen. Abtropfen lassen, auf das Fleisch legen. Die Schnitzel aufrollen, mit Holzspießchen feststecken und für ca. 45 min in die Marinade legen.

Rouladen herausnehmen, trockentupfen und im erhitzten Öl rundherum anbraten. Dann herausnehmen.

Bratensatz mit Weißwein, Brühe und 2 EL Marinade ablöschen, aufkochen und den Soßenbinder einrühren. Bei starker Hitze etwas einköcheln lassen. Rouladen ca. 5 min in der Soße fertig garen. Evtl. mit Kräutern garnieren. Dazu passt Kartoffelpüree.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:50

Putenrouladen

Zutaten für 4 Personen:

2 Zucchini
S+Pf
2 Schalotten
8 Putenschnitzel á ca. 80 g
8 Scheiben Schinken á ca. 20 g
2 EL Butterschmalz
150 ml Weißwein
150 ml Geflügelbrühe
1 EL heller Soßenbinder
200 g Naturjoghurt
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, putzen, längs in Scheiben schneiden. In Walzwasser ca. 2 min blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Schalotten abziehen, fein würfeln. Schnitzel abbrausen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Mit Zucchini sowie Schinkel belegen, aufrollen und feststecken.

Rouladen im erhitzten Butterschmalz anbraten, Schalotten dazugeben. Wein und Brühe angießen. Rouladen zugedeckt ca. 15 min schmoren lassen.

Aus der Soße nehmen und warm stellen. Bratensatz mit Soßenbinder andicken, Joghurt einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken, mit dem Pürierstab aufmixen.

Rouladen in der Soße nach ca. 5 min bei geringer Hitze ziehen lassen. Auf Tellern anrichten, evtl. mit Kräutern garnieren. Dazu passt Zucchini-Möhrengemüse mit Tomaten.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:52

Spinat-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

300 g TK-Blattspinat
50 g Butter
1 Knoblauchzehe
30 g Pinienkerne
S+Pf
170 g Mozzarella
4 Kalbsschnitzel á ca. 150 g
2 EL Öl
100 ml Weißwein
100 ml Brühe
1 TL Soßenbinder

Zubereitung:

Blattspinat auftauen, dann in der erhitzten Butter andünsten. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und dazugeben. Pinienkerne zufügen und allen mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in 4 Streifen schneiden.

Die Kalbsschnitzel abbrausen, trockentupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Spinatmasse und Käse darauf verteilen, Fleisch aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Im erhitzten Öl rundherum anbraten. Wein, Brühe angießen und die Rouladen zugedeckt ca. 30 min schmoren.

Röllchen herausnehmen, Fond mit Soßenbinder andicken, salzen, pfeffern. Rouladen in Scheiben schneiden, mit der Soße anrichten. Evtl. mit Pinienkernen, Kräutern bestreuen. Dazu passen Sellerie-Kartoffel-Püree und Salat.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:55

Bild
Mozzarella-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

125 g Mozzarella
4 Schweineschnitzel á ca. 180 g
1 EL Tomatenmark
150 g Creme fraiche
1 ½ TL getrockneter Salbei
S+Pf
4 Scheiben Speck á 20 g
1 EL Öl
300 ml Brühe
100 ml Weißwein

Zubereitung:

Mozzarella in Scheiben schneiden, Schnitzel abbrausen, trockentupfen und leicht flach klopfen.

Tomatenmark, 2 EL Creme fraiche und 1 TL Salbei verrühren. Schnitzel mit der Mischung bestreichen, salzen, pfeffern. Mit Käse und Speck belegen, aufrollen, mit Holzspießchen feststecken. Im erhitzten Öl anbraten, Brühe angießen, Rouladen ca. 15 min schmoren.

Herausnehmen und warm halten. Bratensatz mit Wein, übriger Creme fraiche, restl. Salbei, Salz und Pfeffer verrühren, etwas einkochen lassen. Mit dem Rouladen servieren, evtl. mit Basilikum garnieren.
Dazu passen dünne Bandnudeln.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:57

Rouladen al forno

Zutaten für 4 Personen:


125 g Mozzarella
8 dünne Kalbsschnitzel á ca. 90 g
S+Pf
getrockneter Majoran
2 Zwiebeln
2 Beutel „Fix für Schnitzeltopf „Räuber Art““
400 ml Tomatensaft
80 g Parmesan

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad C, Umluft 180 Grad, vorheizen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Kalbsschnitzel abbrausen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann mit Mozzarellascheiben belegen und mit dem Majoran bestreuen. Rest aufrollen und mit der Naht nach unten in eine gefettete Auflaufform legen.

Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden und auf den Rouladen verteilen. Beutelinhalt für Schnitzeltopf mit Tomatensaft sowie 200 ml Wasser verrühren und über die Rouladen geben. Parmesan reiben und darüberstreuen. Die Rouladen ca. 40 min schmoren lassen. Evtl. mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dazu passt Zuckerschotengemüse.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 02:58

Rouladen-Spießchen

Zutaten für 4 Personen:

4 Schweineschnitzel á ca. 100 g
1 Zucchini
125 g Mozzarella
12 Kirschtomaten
3 EL Keimöl
1 Beutel “Fix für Geschnetzteltes “Züricher Art”
3 Zweige Basilikum

Zubereitung:

Die Schnitzel abbrausen, trockentupfen und der Länge nach halbieren. Die Zucchini waschen, putzen in dicke Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden, auf die Schnitzel legen und diese aufrollen. Die Kirschtomaten abbrausen.

Abwechselnd Fleischröllchen, Tomaten und Zucchinischeiben auf Spieße stecken und im erhitzten Öl rundum ca. 10 min braten. Spieße aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Dann 250 ml kaltes Wasser in die Pfanne geben, den Beutelinhalt für das Geschnetzelte einrühren, unter Rühren aufkochen und ca. 1 min köcheln lassen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzuzupfen. Soße zu den Rouladen Spießchen servieren.

Alles mit Basilikumblättern bestreut servieren. Dazu passt gemischter Reis.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 03:00

Wirsing-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

600 g Tomaten
4 große Wirsingblätter
Salz
200 g Putenbrustfilet
3 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
500 g frisches Weißbrot
1 Ei
40 g geriebener Parmesan
2 EL Schnittlauchröllchen
Pfeffer
1 EL Butter
200 ml Fleischbrühe

Zubereitung:

Die Tomaten überbrühen, eiskalt abschrecken, häuten und entkernen. Wirsingblätter waschen und in Salzwasser blanchieren. Abschrecken.

Fleisch abbrausen, trockentupfen und durch den Fleischwolf drehen. Zwiebeln abziehen, würfeln, 1/3 davon mit dem Fleisch im Öl anbraten.

Den Backofen auf 180 Grad C, Umluft 160 Grad, vorheizen. Brot entrinden, zerpflücken und mit Ei, Käse sowie Schnittlauch unter das Fleisch rühren. Salzen und pfeffern. Masse auf die Wirsingblätter geben, diese aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.

Übrige Zwiebeln in einem Bräter in der erhitzten Butter glasig dünsten, Tomaten und Fleischbrühe zufügen, salzen sowie pfeffern. Rouladen zufügen, zugedeckt ca. 45 min im Ofen garen. Küchengarn entfernen.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 03:02

Bild
Mangold-Rouladen mit Schafskäse


Zutaten für 4 Personen:

600 g Mangold
Salz
150 g Kochschinken
150 g Schafskäse
1 Bund Frühlingszwiebeln
Pfeffer, Paprikapulver
100 ml Weißwein

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad C, Umluft 160 Grad C, vorheizen. Mangold putzen, waschen. Die großen Blätter in Salzwasser 1 min blanchieren. Übrige Blätter in Streifen schneiden.

Schinken und Käse würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Mangoldblätter ausbreiten, Schinken, Mangoldstreifen, Käse und Frühlingszwiebeln daraufgeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Mangoldblätter aufrollen und mit Spießchen feststecken. In eine Auflaufform setzen, Wein angießen und die Rouladen ca. 15 min im Ofen garten. Evtl. mit Kräutern und rosa Pfeffer garnieren.
Dazu passen Kartoffeln und Sahnesoße.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 03:04

Bild
Hack-Kartoffel-Rouladen

Zutaten für 6 Personen:

2 kg Kartoffeln
1 EL Mehl
5 Zwiebeln
2 Eier
Salz, Pfeffer
1 TL Majoran
1 EL Olivenöl
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Bund Petersilie
Butterschmalz
4 EL Creme fraiche
3 EL Milch

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, reiben, ausdrücken. Mit Mehl mischen, Zwiebeln abziehen, fein hacken, die Hälfte davon mit Eiern, Salz, Pfeffer und Majoran unter die Kartoffeln mischen. Übrige Zwiebeln im erhitzen Ölivenöl anbraten, Hack dazugeben und unter Rühren krümelig braten. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken, zum Hackfleisch geben und die Mischung salzen sowie pfeffern. Den Backofengrill einschalten.

In einer beschichteten Pfanne im Butterschmalz aus der Kartoffelmasse 4 große Puffer backen. Mit Hack bestreichen, aufrollen, in eine gefettete Auflaufform geben, 5 min übergrillen.

Die Creme fraiche mit der Milch verrühren, auf die Rouladen geben.

Dazu passt gemischter Salat.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Roula am 15.09.2005, 03:07

Bild

Chinakohl-Rouladen

Zutaten für 4 Personen:

1 Brötchen vom Vortag
200 ml Milch
16 Blätter Chinakohl
Salz, 1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
Salz, Pfeffer, 1 EL Öl
250 ml Fleischbrühe
100 g Tomaten
Soßenbinder
2 EL Senf

Zubereitung:

Das Brötchen in 100 ml Milch einweichen. Die Kohlblätter waschen, 1 min in Salzwasser blanchieren, dann eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebel abziehen, würfeln. Paprika waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden.

Hack, Ei, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Paprikastreifen, Salz, Pfeffer mischen. Auf die Kohlblätter geben, diese aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.

Rouladen im erhitzten Öl anbraten, Brühe angießen und zugedeckt ca. 40 min schmoren lassen. Die Rouladen herausnehmen. Tomaten waschen und würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Tomaten mit übriger Milch in den Fond geben, aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Soße mit Salz, Pfeffer, Senf abschmecken. Zu den Rouladen servieren. Dazu passt Reis.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

VorherigeNächste


Zurück zu Koch-Club


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste