Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 21:56

Mit Knoblauch und Zitrone gegen Verkalkung

Moderator: kug-team

Beitragvon Roula am 24.04.2008, 15:19

Hallo Packard,

fällt mir gerade ein, was ich neulich in meinem Forum veröffentlicht habe:
solltest du keine ungespritzten Zitronen bekommen -die in der Regel in Deutschland sehr teuer sind- tun es auch normale handelsübliche; die sollten nur mit einem sauberen Tuch und etwas Olivenöl gut abgerieben werden. Nach dieser Säuberungs-Kur sind die Zitronen noch besser als die Ungespritzten.

Kuren auf Naturbasis gibt es viele. Ich schrieb bei uns im Forum über die Kur mit Olivenbaum-Blätter, aber wie willst du hier in Deutschland an Olivenbaumblätter kommen, die wir in Griechenland quasi überall leicht finden können. Diese Kur ist gut gegen erhöhten Cholesterin Spiegel und vielen anderen Zivilisations-Krankheiten.

Wo drückt dir der Schuh? Cholesterin oder Diabetes???

Viele liebe Grüße
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Beitragvon Packard am 24.04.2008, 17:00

Hallo Roula,

das werde ich mal probieren mit den Zitronen.

Mir persönlich gehts einigermaßen. Es kommen eben so langsam die ersten Warnzeichen. Das übliche, was ein Zivilisationsmensch so hat...

Verkalkung ist wohl mit an 1. Stelle.

lg
Packard
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008, 09:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jollyblocker54 am 24.04.2008, 22:45

hallo Packard,wer hat das nicht
der Kalk rieselt schon aus meine Ohren :lol: :lol: :lol:
Bild
Jollyblocker54
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.04.2008, 07:26
Wohnort: da wo die Affen schlafen

Beitragvon Packard am 25.04.2008, 16:47

Hallo Jolly,

aber ich denke, so wie man einen Boiler entkalken kann müßte man auch den Körper reinigen können.
Packard
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008, 09:26
Wohnort: Berlin

wichtig immer die ganzen Zitronen verwenden!

Beitragvon Kochhase am 15.05.2008, 16:58

Hallo Packard und alle die die Kur gerne machen möchten,

nur wenn Ihr die ganzen Zitronen mit dem Knoblauch durch den Fleischwolf oder in einem Mixer zerkleinert, habt Ihr kein Geruchsproblem. Der Saft der Zitronen reicht nicht. Die Geruchsstoffe des Knoblauchs werden durch die ätherischen Öl der Zitrusfrüchte gebunden.

Eine kleine Verfeinerung funktioniert auch. Einfach 1 Drittel der Biozitronen durch Bioorangen ersetzen. Nicht ganz so brutal und genauso gesund.
Das schmeckt so gar Kindern.

Gruß

Kochhase
Zuletzt geändert von Kochhase am 16.05.2008, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.
Kochhase
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2008, 18:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Packard am 15.05.2008, 17:59

Hallo Lachnase,
danke für dem Tip. Zwar habe ich sowieso kein Geruchsproblem, das haben höchstens die Anderen, aber das kann man ja mal probieren. Dann gehts wohl auch mit Grapefruit?

Gruß
Pappnase :D
Packard
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008, 09:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon Kochhase am 16.05.2008, 08:52

Hallo Pappnase,

wenn Du Biograpefruits kaufst und die Bitterstoffe ertragen kannst. Ich hätte auch was Schönes zum Thema Grapefruits.
Eine sehr schöne Leberreinigungskur:
Dazu brauchst Du:
1-2 rosa Grapefruits
800 ml Bittersalzlösung 2-3 EL darin auflösen lassen (keine Glaubersalz!)
175-200 ml gutes natives Olivenöl ( am besten Bio)
2 Tage Zeit

ab 14:00 nichts mehr Essen
200 ml Bittersalzlösung trinken

18:00
200 ml Bittersalzlösung trinken


21:00
200 ml Bittersalzlösung trinken

22:00
Biograpefruits auspressen und zusammen mit dem Olivenöl in einem Gefäß zu einer milchigen Flüssigkeit verschlagen. Innerhalb von 10 Minuten das "Getränk" austrinken und sich sofort auf dem Rücken zum Schlafen legen.

Nicht vor 6:00 früh aufstehen. Es wird sich etwas Durchfall einstellen, der eine sehr reinigende Wirkung haben wird.

8:00 morgens
200 ml Bittersalzlösung trinken

Viel Spaß damit

Gruß

Kochhase
Kochhase
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2008, 18:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Packard am 16.05.2008, 12:29

Hallo Lochhose,

Nicht vor 6:00 früh aufstehen

Das werd ich mal machen. Zum Glück habe ich es nicht mit der Leber. Ich saufe nicht viel und esse praktisch kein fettes Fleisch.

Ich trinke viel Kräutertees, da sind auch ein paar dabei, die sind ganz schön bitter und bringen die ganzen Stoffwechselorgane auf Vordermann.

Aber sag mal, hast du nicht auch was für die Bauchspeicheldrüse und als Vorbeugung gegen Diabetes? Das hatte meine Oma, sie mußte spritzen, und ich komme ein bißchen nach der.

Gruß
Packard
Packard
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2008, 09:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon toni am 17.06.2008, 06:50

Hilfe Herr Doktor
ich habe jeden Morgen um 5 Uhr Stuhlgang.

Na seien sie doch froh drüber, meint der Arzt!!

Ich stehe aber immer erst um 6Uhr auf !?

Der Witz ist genauso bescheuert, wie der Tipp zur Leberreinigung.
Bild

kalimera
toni
toni
 
Beiträge: 431
Registriert: 29.09.2006, 01:00

Beitragvon kochlöffelchen am 24.09.2008, 17:12

ich dachte immer avocado ist sehr gesund fürs gehirn... sie soll einen stoff haben der alzheimer vorbeugt!
"Hauptsache es schmeckt lecker!!"
kochlöffelchen
 
Beiträge: 25
Registriert: 17.11.2007, 19:58

Beitragvon hermine am 21.10.2008, 16:34

kochlöffelchen hat geschrieben:ich dachte immer avocado ist sehr gesund fürs gehirn... sie soll einen stoff haben der alzheimer vorbeugt!


Da haste was verwechselt.
Avocado findet außer in der Küche, hauptsächlich in der Kosmetik Anwendung.
Ist übrigens lebensbedrohlich giftig für die meisten Haustiere.
Bild
hermine
 
Beiträge: 4784
Registriert: 26.07.2004, 01:00

Beitragvon Roula am 21.11.2008, 06:37

Wir wollen das Thema wieder zurück zum Ursprung bringen.
Die Knoblauch-Kur ist eine ernsthafte, Erfolgbringende,
Homöopathische Medizin, die wenig kostet und der Gesundheit
einiges bringt. Nur Mut und keine Angst vor Mundgeruch,
denn es gibt keinen, dafür sorgt die Zitrone.
Bild
Roula
 
Beiträge: 7192
Registriert: 21.09.2002, 01:00
Wohnort: Adria

Vorherige


Zurück zu Ernährung


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron