Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 21:46

Backen für Diabetiker

Moderator: kug-team

Beitragvon IrisN am 01.10.2006, 22:28

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:14 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 01.10.2006, 22:29

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:14 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 01.10.2006, 22:30

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:14 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 01.10.2006, 22:30

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:15 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon trauminet999 am 02.10.2006, 09:32

Mohn Gugelhupf mit Schokolade ca 18 Stück
Zutaten:
100 g Mohn
200 ml Milch
Fett und Paniermehl für die Form
1 unbehandelte Zitrone
250 g weiche Butter/Margarine
110 g + 3 g Diabetiker-Süße
4 Eier (Gr. M)
200 g Mehl
100 g Speisestärke
2 TL Backpulver
100 g Vollmilchschokolade (für Diabetiker geeignet)

Zubereitung:
Mohn und Milch aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten quellen. Auskühlen. Gugelhupfform (ca. 22cm Ø, 2,5 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Fett, 110 g Diabetiker-Süße und Zitronenschale cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Fett-Ei-Masse sieben und unterrühren. Schokolade grob hacken. Etwa 1/3 des Teiges abnehmen und die Mohnmasse unterheben. Schokolade unter den übrigen Teig heben. Schokoladenteig erst in die Form geben, dann den Mohnteig darauf verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175° / Umluft: 150° / Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen. Mit Rest Süße bestäuben.

Anmerkung:
Wichtige Nährwert-Angaben
Pro Stück ca. 230 kcal/960 kJ, Eiweiß 4g, Fett 16g, Kohlenhydrate 24g, Anzurechnende Broteinheiten 2
Quelle: KuG.
Gefunden unter: Back-Club (Mohn Gugelhupf mit Schokolade /Diabetikerrezept)
trauminet999
 
Beiträge: 5654
Registriert: 07.04.2006, 01:00
Wohnort: Wien

Beitragvon trauminet999 am 02.10.2006, 09:45

Waffeln mit Heidelbeeren 6 Stück
Zutaten:
150 g Butter
70 g Fruchtzucker
3 Eier
200 g Vollkornmehl
1 TL Backpulver
375 ml Milch
125 g Diätkonfitüre Extra Waldfrucht (z. B. von Schneekoppe)
100 g Heidelbeeren
2-3 EL Sonnenblumenöl
200 ml Sahne

Zubereitung:
Butter, Zucker in eine Rührschüssel geben, schaumig schlagen. Die Eier trennen. Eigelbe, Mehl, Backpulver, Milch unterziehen, den Teig ca.30 Min. ruhen lassen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Konfitüre in einem kleinen Topf erwärmen. Heidelbeeren abbrausen, trocken tupfen, verlesen und hinein geben. Ein Waffeleisen vorheizen und mit etwas Öl fetten oder eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl bestreichen und erhitzen. Jeweils 1/6 der Teigmasse hineinfüllen. Waffeln in 3-4 Min. backen. In der Pfanne je Seite ca. 3 Min. braten. Sahne steif schlagen, mit Konfitüre auf die Waffeln geben. Evtl. mit Minze garnieren.

Anmerkung:
Zubereitung: ca. 30 Minuten. Ruhen: ca. 30 Minuten. Backen: ca. 24 bzw. 36 Min.
Pro Stück ca. 620 kcal, 4 Broteinheiten (BE)
Quelle: KuG.
Gefunden unter: Back-Club (Waffeln mit Heidelbeeren Diabetiker)
trauminet999
 
Beiträge: 5654
Registriert: 07.04.2006, 01:00
Wohnort: Wien

Beitragvon trauminet999 am 02.10.2006, 10:01

Apfeltarte mit Rosinenquark 16 Stück
Zutaten:
250 g Weizenvollkornmehl
150 g Butter oder Margarine
1 Eigelb; Gew.-Kl. 3
75 g Diabetiker-Süße; (1)
50 g Diabetiker-Süße; (2)
1/2 ts Backpulver
750 g säuerliche Äpfel
500 g Magerquark
15 g Vanille-Soßenpulver (zum Kochen)
20 g Rosinen
1 Eiweiß
50 g Aprikosenkonfitüre für Diabetiker geeignet
5 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Mehl, Fett, Eigelb, Süße (1) und Backpulver verkneten. 30 Minuten kühlen. Teig ausrollen und eine Tarteform (26 cm Ø) damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten vorbacken. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Quark, Soßenpulver, Süße (2) und Rosinen verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Quark auf den Boden streichen und mit Apfelspalten belegen. Im Backofen bei
gleicher Temperatur weitere 20 Minuten backen. Konfitüre darauf streichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Anmerkung:
Die Nährwerte wurden pro Stück berechnet. Von den KH sind 7.8 g Sorbit und 0.6 g Fructose
Pro Person ca. : 210 kcal
Pro Person ca. : 879 kJoule
Eiweiß: 7 Gramm
Fett : 9 Gramm
Kohlenhydrate : 27 Gramm
Broteinheiten : 2
Zubereitungs-. -Z.: 1 Stunde
Quelle: KuG.
Gefunden unter: Back-Club (Apfeltarte mit Rosinenquark/Diabetiker)
trauminet999
 
Beiträge: 5654
Registriert: 07.04.2006, 01:00
Wohnort: Wien

Beitragvon trauminet999 am 02.10.2006, 10:02

Schokoladentorte 8 Stücke
Zutaten:
3 Eier (Größe M)
32 g Diabetikersüße
60 g Mehl
60 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
4 Blatt Gelatine
3 geschälte Orangen (a 130 g)
250 g Magerquark
60 ml frisch gepresster Orangensaft
einige Spritzer Süßstoff
400 g Schlagsahne
50 g Orangenmarmelade (für Diabetiker geeignet)
50 g Zartbitter-Schokolade (für Diabetiker geeignet)
abgeriebene Orangenschale zum Verzieren

Zubereitung:
Die Eier trennen. Eigelb, 1-2 EL lauwarmes Wasser und Diabetikersüße schaumig rühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Boden einer Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelatine einweichen. Orangen in Scheiben schneiden, Quark und Orangensaft verrühren. Mit Süßstoff abschmecken. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter den Quark rühren. Kühl stellen, 200 g Sahne steif schlagen. Sobald der Quark zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden den Springformrand legen. Unteren Boden mit Marmelade bestreichen. Die Hälfte der Orangenscheiben darauf legen. Sahne und Quark darauf geben. Zweiten Boden darauf legen. Torte ca. 2 Stunden kühl stellen. Von der Schokolade mit einem Sparschäler Röllchen abziehen. Restliche Sahne steif schlagen. Torte rundherum mit 2/3 der Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Die Torte mit übrigen Orangenscheiben, Schokoröllchen und Orangenschale verzieren.

Anmerkung:
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit)
Pro Stück ca. 340 kcal
E 11 g,
F25 g,
KH 21 g,
davon 4,5 g Sorbit;
1 3/4 BE
Quelle: KuG.
Gefunden unter: Back-Club (SCHOKOLADENTORTE Diabetiker)
trauminet999
 
Beiträge: 5654
Registriert: 07.04.2006, 01:00
Wohnort: Wien

Beitragvon IrisN am 02.10.2006, 19:48

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:15 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 27.10.2006, 22:41

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:16 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 27.10.2006, 22:41

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:17 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00

Beitragvon IrisN am 27.10.2006, 22:42

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: IrisN am 2006-12-10 00:16 ]</font>
IrisN
 
Beiträge: 419
Registriert: 19.07.2006, 01:00



Zurück zu Ernährung


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast